Hessische Meisterschaften im Gardetanzsport – ein Blick hinter die Kulissen

Am Sonntag, 11.September fanden die 16. Hessischen Meisterschaften im Gardetanzsport in Hadamar statt. Ausrichter war die KG Hadamar und sie gewährte mir einen interessanten Blick hinter die Kulissen. So bekam ich nicht nur das Geschehen auf der Bühne mit, sondern befand mich auch im Keller in den Umkleideräumen, bestieg eine enge Wendeltreppe nach oben zum Techniker und bekam Einblicke, die nicht jeder sieht.

Ich folgte der Trainerin der gemischten Kinder-Gardetanz- und Showtanzgruppe. Ich erlebte ihre Aufregung, aber auch ihre Fähigkeiten als Motivator, Trösterin, Kosmetikerin, Näherin und Managerin. Daher möchte ich auch Danke sagen, dass mir dieser Blick gewährt wurde und ich Fotos machen durfte. Dieses findet Ihr in der Fotostrecke.
Was auch sehr deutlich wurde, dass die Eltern  nicht nur die Fahrerei zu den Turnieren übernehmen, sondern das Büffet mit füllen, bei den Frisuren und dem Schminken mit helfen. Ohne diese Hilfe wäre das ganze nicht zu stemmen.

Aus der Sicht der KG Hadamar hier die Ergebnisse:
In der Disziplin Kinder-Gardetanz gemischt holte sich die KG Hadamar den Titel des Hessenmeisters.
Gleiches gilt für die Disziplin Kinder-Schautanz.
Durch diesen Erfolg qualifizierten sich beide Gruppen für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften.
In der Disziplin Kinder-Gardetanz-Solomariechen ergänzte sich Stefanie Ruppel den Titel des Vize-Hessenmeister,
Chelsea Kaluza den 4.Platz und Isabell Schumacher den 7. Platz. In dieser Disziplin haben sich Stafanie Ruppel und Chelsea Kaluza die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft gesichert.

In der Disziplin Junioren-Gardetanz-Solomariechen belegte Lea Gasteier den 7. und Estella Mai den 8. Platz in einem Starterfeld von 15 Teilnehmerinnen.
In der Disziplin Junioren-Schautanz-weiblich wurden die Tänzerinnen der KG Hadamar Vize-Hessenmeister und sicherte sich somit das Ticket zu den Deutschen Meisterschaften.
In der Disziplin Senioren-Gardetanz-Solomariechen ertanzte sich Sophie Lindenschmidt für die KG Hadamar in einem Starterfeld von 26 Teilnehmer mit 46,1 Punkten den 3. Platz und hat sich somit auch für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.
Der erfolgreiche Schlusspunkt gelang den Tänzerinnen der KG Hadamar in der Disziplin Senioren-Schautanz-weiblich. Hier belegt sie mit nur einem Zehntel Unterschied den 2.Platz und wurden somit Vize-Hessenmeister und auch gleichzeitig zum Teilnehmer an den Deutschen Meisterschaften.

Mehr vom Blick hinter die Kulissen könnt Ihr in der NNP lesen.

Heike Lachnit

Freie Journalistin und Texterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.