#kurznotiert -Schlossgarten Limburg, kein Fahrverbot, Lahn-Marmor-Museum

Der Schlossgarten Limburg, welcher bereits letzte Woche Thema war, beschäftigte auch diese Woche nochmal die Medien. Ansonsten war die Woche eher ruhig.

Am Dienstag tagte der Ortsbeirat Limburger Kernstadt und auch der Schlossgarten stand nochmal auf der Tagesordnung. Ortsvorsteherin Sigi Wolf wies darauf hin, dass der Schlossgarten bisher kein öffentliches Grün war und demnach der OB nicht angehört werden musste. Sie tendierte jedoch dazu, dass er als öffentliches Grün deklariert wird, damit der OB bei zukünftigen Entscheidungen mit einbezogen wird. Den Artikel zur Sitzung findet ihr hier. Endgültig wurden die Arbeiten am 1. März abgeschlossen wie der PM der Stadt Limburg zu entnehmen ist.

Man kann verschiedener Meinung bei dem Thema sein. Was ich persönlich jedoch schade fand, dass jegliche Meinungen falsch waren, die nicht in das eigene Meinungsbild passten. Die Demonstranten riefen nach dem Einschalten von NABU und Unterer Naturschutzbehörde, doch gaben sich dann mit deren Aussagen nicht zufrieden.

Kein Fahrverbot und weiteres Parken

Am Dienstag beschloss das Bundesverwaltungsgericht Leipzig, dass Städte ein Dieselfahrverbot verhängen dürfen. Für Limburg als Kreisstadt ist dies nicht möglich, weshalb keine Fahrverbote verhängt werden, wie die Stadt in einer Pressemitteilung bekanntgab.

Der Verwaltungsgerichtshof in Kassel gab der Stadt Recht, dass trotz Bürgerentscheid am 18.März der Neumarkt parkfrei bleiben könne. Die Stadt möchte jetzt aber nicht dieses Urteil durchsetzen, sondern wird jetzt bis zum Bürgerentscheid warten. Der Neumarkt bleibt also die nächsten Tage noch für den Autoverkehr geöffnet. Mehr Informationen dazu in der Pressemitteilung der Stadt.

Stadt Limburg und Bistum Interesse an Mundipharma-Gebäude

Kurz vor Feierabend erreicht mich die Pressemitteilung, dass die Stadt Limburg sowie das Bistum Limburg Interesse an den Mundipharma-Gebäuden hat, um dort zukünftig ihre Verwaltung unterzubringen. Beide haben sanierungsbedürftige Gebäude und dies wäre eine Lösung. Mehr dazu in der ausführlichen Pressemitteilung.

Lahn-Marmor-Museum öffnet nach Winterpause

Zuletzt gab es ein paar negative Schlagzeilen zum Lahn-Marmor-Museum. Die Besucher blieben aus, die Zahlen lag weit hinter den Erwartungen und die hauptamtliche Museumsleiterin musste gehen. Doch die Organisatoren hinter dem Museum geben sich kämpferisch und schauen optimistisch in die neue Saison. In einem großen Interview mit der NNP stellten sie ihre Pläne vor. Eine Vielzahl an Veranstaltungen ist geplant und ich kann einen Besuch des Museums nur empfehlen, um etwas über den Lahn-Marmor und seine Bedeutung für die Region zu erfahren.

 

 

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

2 Gedanken zu „#kurznotiert -Schlossgarten Limburg, kein Fahrverbot, Lahn-Marmor-Museum

  • 2. März 2018 um 16:12
    Permalink

    Hallo Heike,

    eine aktive Woche mit vielen Unterschiedlichen Themen. Das Leben fordert uns alle und zeigt uns wie Umfangreich es sein kann!

    Schönes Wochenende
    Frank

    Antwort
    • 2. März 2018 um 16:50
      Permalink

      Ja da hast Du absolut recht. Dir auch ein schönes Wochenende,

      LG Heike

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.