Als Live-Reporterin auf Sommertour

Vier spannende Wochen liegen vor mir. Als Live-Reporterin gehe ich auf Sommertour durch das Verbreitungsgebiet der Nassauischen Neuen Presse (NNP). Dies ist eine Aktion, um mit den Menschen vor Ort auch außerhalb von Terminen, ins Gespräch zu kommen.
Vom 3. Juli bis zum 27. Juli werde ich unter der Woche in verschiedenen Gemeinden zwei Stunden an einem öffentlichen Platz zu finden sein und als Gesprächspartner zur Verfügung stehen.

Was bewegt Euch?

Kommt zu mir und besucht mich. Die Orte, wo ich sitze, werden in der Zeitung, aber auch auf Facebook  bekannt gegeben. Erzählt mir, was Euch bewegt. Was gehört Eurer Meinung nach in die Zeitung? Worüber sollen wir schreiben? Ich nehme mich aller Themen an – Lob, Kritik, Kommunalpolitik, besondere Personen, wirtschaftliches Leben oder die Gemeinschaft vor Ort. Was hätte die Gemeinde schon längst auf den Weg bringen müssen? Gibt es Dinge, die in der Gemeinschaft besser laufen könnten? Läuft etwas sehr gut vor Ort? Oder gibt es vielleicht Menschen, die mit ihrem Engagement endlich mal in die Zeitung müssten?
Gerne bin ich bereits vorher in Eurer Gemeinde oder Stadt unterwegs. Für Hinweise bin ich sehr dankbar, was ich mir mal anschauen sollte. Schreibt mir unter: livereporter@fnp.de

Nervosität und Vorfreude

Ganz ehrlich? Ich bin ein wenig nervös. Die Sommertour fällt mit dem neuen Auftreten der NNP zusammen. Bereits jetzt höre ich vielerorts, dass sich die Leser über ein Durcheinander beschweren und nichts mehr finden würden. Daher glaube ich, dass sich viele Gespräche darum drehen werden.
Auf der anderen Seite bin ich aber auch aufgeregt, da es für mich ein großes Projekt ist und ich viele neue Menschen kennen lerne. Ich bin in Orten unterwegs, in denen ich bisher noch nicht war. Und ich weiß jetzt noch nicht, welche Themen mich erwarten werden. Neue Herausforderungen warten auf mich – so ist zum Beispiel eine Live-Berichterstattung geplant, so dass Ihr das Ergebnis nicht nur am nächsten Tag in der Zeitung lesen könnt, sondern auch an dem Tag selbst schon verfolgen könnt, wo ich gerade bin und welche Themen es vor Ort gibt.
Ich freue mich sehr auf diese Zeit, auf neue Begegnungen, auch alte Begegnungen und auf das Miteinander mit Euch.

Heike Lachnit

Freie Journalistin und Texterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.