Nachrichtenüberblick zum Frühstück – Zweite Platz beim Deutschen Schulpreis, Zusammenarbeit Kreisklinik, Marmor

+++Zweite Platz beim Deutschen Schulpreis+++Zusammenarbeit Kreisklinik+++Marmor-Projekt+++

Was berichten die Zeitungen über die Region? Hier eine kleine Zusammenfassung zum Frühstück mit den Links zu den entsprechenden Artikeln.

Zweite Platz beim Deutschen Schulpreis

Die Franz-Leuninger-Schule aus Mengerskirchen erreichte den zweiten Platz beim Deutschen Schulpreis. Die Grundschule aus dem Landkreis ist eine von fünf Schulen, welche den 2. Platz erreichten und darf sich nun über ein Preisgeld von 25.000 Euro freuen. Für den Schulpreis haben sich deutschlandweit 90 Schulen beworben, unter denen 20 ausgewählt und besucht wurden. Unter diesen wurden 15 Schulen nominiert, welche an der Preisverleihung in Berlin teilnahmen. Wie das Preisgeld investiert werden soll, entscheidet die Schule in den nächsten Tagen.
Via Nassauische Neue Presse und Mittelhessen

Zusammenarbeit Kreisklinik

Am Montag wurden symbolisch die Urkunden überreicht und die offizielle Zusammenarbeit zwischen dem Kreiskrankenhaus Weilburg und den Lahn-Dill-Kliniken Wetzlar hat begonnen. Die Lahn-Dill-Kliniken haben eine Minderheitenbeteiligung in Höhe von neun Prozent erworben. Der Kreistag hat sich für diese Zusammenarbeit ausgesprochen. Beide Einrichtungen sollen durch diesen Schritt gestärkt werden. Kreisübergreifend findet zukünftig damit eine kommunale Zusammenarbeit statt.
Via Nassauische Neue Presse und Mittelhessen

Letzte große Marmorprojekt

1989 fand die letzte Marmor Blockbergung im Marmorbruch Bongard statt für die Jesuitenkirche Mannheim. Im Rahmen des internationalen Museumstages erinnerten sich nun Zeitzeugen an dieses letzte große Marmorprojekt. Aus Villmarer und Schupbacher Marmor wurde der im Krieg zerstörte Altar der Jesuitenkirche wieder aufgebaut. Via Nassauische Neue Presse.

Weitere Themen

In der NNP: Der Limburger Sportwissenschaftler Ralf Ohrmann hat ein Buch geschrieben und es wird ein voller Erfolg. Die Friseur-Innung Limburg-Weilburg möchte den Meister behalten und kritisiert zu viele Ausnahmegenehmigungen. Der Tischtennisclub Oberbrechen feiert 50jähriges Bestehen. Das Jugendhaus „Karlsheim“ – das zentrale Jugendhaus des Bistums Limburg – wird 90 Jahre alt, was am 9.Juni in Kirchähr im Gelbachtal gefeiert wird.
In Mittelhessen: Die Projektband „Nixdruff?“ vom Walter-Adlhoch-Haus in Limburg tritt beim Jahrmarkt der Sinne auf und wurden im Vorfeld besucht. Die alte Kita sowie das Pfarrheim mit Jugendraum werden in  Mengerskirchen für einen neuen Kindergarten abgerissen. Nun sucht die Gemeinde einen neuen Jugendraum für die Jugendlichen.

Die Artikel vom Weilburger Tageblatt/ Mittelhessen sowie der Rhein-Zeitung liegen hinter einer Bezahlschranke, dennoch möchte ich diese nicht unbeachtet lassen. Die Nassauische Neue Presse stellt über den Tag verschiedene Artikel online. Ich kann nur diese verlinken, welche bereits am Morgen online sind. Auf andere Themen weise ich hin.

Ihr informiert Euch regelmäßig bei mir über die Nachrichten? Dann würde ich  mich über eure Unterstützung freuen.
Unterstütze mich auf Steady

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.