Nachrichtenüberblick zum Frühstück -Straßenbeiträge, Glaubensfrage, Seniorenheim Frickhofen

+++Straßenbeiträge+++Glaubensfrage+++Seniorenheim Frickhofen+++

Was berichten die Zeitungen über die Region? Hier eine kleine Zusammenfassung zum Frühstück mit den Links zu den entsprechenden Artikeln.

Straßenbeiträge als freiwilligen Sache

Die Straßenbeiträge waren immer sehr umstritten. Betroffene Bürger mussten beim Bau einer Straße und auch ihrer Sanierung sich an den Kosten beteiligen. Teilweise kamen für die Bürger Summen im fünfstelligen Bereich zusammen. Nun haben sich die Regierungsfraktionen CDU und die Grünen zusammen mit der FDP auf ein Maßnahmenpaket geeinigt, welches den Kommunen frei lässt, ob sie ihre Bürger an den Kosten beteiligen. Dieses Maßnahmenpaket soll im Mai im Landtag beraten werden und noch vor der Sommerpause soll ein Gesetz dazu erlassen werden. Die Kommunen müssen sich um den Erhalt ihrer Straßen kümmern. Daher dürfte das Land ihnen nicht vorschreiben, wie sie dies finanzieren, so die Begründung. Dies dürfte vor allem die Limburger interessieren, da die Stadtverordneten gerade vor dem Verwaltungsgericht Wiesbaden klären lassen, ob solche Straßenbeiträge erlassen werden können. Laut der FDP Fraktion dürfte dieser Rechtsstreit jetzt faktisch beendet sein.
Via Hessenschau, NNP.

Glaubensfrage

Wenn jemand bei der Kirche angestellt ist, muss er dann auch Christ sein? Bis heute ist dies gültig und manch Arbeitssuchender stand vor verschlossener Tür, wenn er nicht gläubig war. Der Europäische Gerichtshof hat diesem kirchlichen Arbeitsrecht jetzt Grenzen aufgezeigt. Eine Glaubensrichtung dürfte nur dann zur Bedingung gemacht werden, wenn dies für die Tätigkeit objektiv geboten ist. Die Kirchen im Nassauer Land sehen Klärungsbedarf.

Seniorenwohnheim Frickhofen

Die Caritas wird ein Seniorenwohnheim in Frickhofen betreiben. Die Einrichtungen mit 60 Einzelzimmern, betreutem Wohnen und medizinischem Versorgungszentrum wird derzeit errichtet. Dies ist die zweite Einrichtung, welche der Caritasverband Limburg in Frickhofen betreiben wird.

Weitere Themen

Die Grünen haben mit Dr. Sebastian Schaub für den Wahlkreis 21 und Holger Reich für den Wahlkreis 22 ihre Kandidaten für die Landtagswahl gewählt. Mechthild Preuß vom Hausfrauenbund Limburg verrät ihre Tipps für den Frühjahrsputz. In Niederbrechen gab es eine Lesung mit der Autorin Anne Zegelmann. Was passiert mit dem Ahlbacher Bürgerhaus? Soll es saniert, modernisiert oder neugebaut werden? Der Ortsbeirat Ahlbach plädiert für einen Neubau. Nachdem die Krankenpflegeschule aus dem St. Anna Gesundheitszentrum Hadamar ausgezogen ist, kämpft die Café-Pächterin um ihre Zukunft. Die Bahnhofstraße in Bad Camberg ist ein Sanierungsfall und bereitet den Stadtverordneten Kopfzerbrechen. Mengerskirchen hat die Gebühren für die Kinderbetreuung abgeschafft, NNP und Mittelhessen berichten heute darüber.

Die Artikel vom Weilburger Tageblatt/ Mittelhessen liegen hinter einer Bezahlschranke, dennoch möchte ich diese nicht unbeachtet lassen. Die Nassauische Neue Presse stellt über den Tag verschiedene Artikel online. Ich kann nur diese verlinken, welche bereits am Morgen online sind. Auf andere Themen weise ich hin.

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.