10. Deutscher Chorwettbewerb – Vier Chöre aus der Region mit dabei

Morgen startet der 10. Deutsche Chorwettbewerb in Freiburg und auch vier Chöre aus der Region haben sich dafür qualifiziert. Der MGV Liederblüte Oberweyer, die Liedertafel, die Mädchenkantorei sowie You`N`Joy der Cäcilia Lindenholzhausen sind mit dabei.

Am morgigen Samstag, den 5. Mai startet der Deutsche Chorwettbewerb (DCW) in der Schwarzwaldmetropole Freiburg im Breisgau. Auch in seiner zehnten Auflage präsentiert sich der DCW, ein Projekt des Deutschen Musikrats, wieder mit dem Who is Who der besten Spitzenchöre im Amateurbereich.

116 Chöre in 13 Kategorien

Beim Deutschen Chorwettbewerb starten insgesamt 116 Chöre mit rund 5.000 Sängerinnen und Sängern, welche sich auf Landesebene in 13 Kategorien qualifizierten. Die ersten Chöre müssen sich bereits am 6. und 7. Mai beweisen. An den ersten beiden Wertungstagen treten folgende Kategorien auf: Gemischten Kammerchöre (A1), Männerchöre (C1/C2), Kinderchöre (F1/F2),
Jazzchöre (G1) und Vokalensembles (H1). Darunter befinden sich am 06. Mai die Liedertafel mit ihrem Dirigenten Jürgen Fassbender. Am 07. Mai haben dann der MGV Liederblüte Oberweyer sowie You`N`Joy Cäcilia ihren Auftritt.
Die Sängerinnen von der Mädchenkantorei Limburg haben ihren Auftritt am 10. Mai.

Generalprobe

Wer Lust hat, etwas von diesem Chorgesang mitzubekommen, kann heute Abend nach Niederzeuzheim gehen. Um 20 Uhr findet im Saalbau Horn ein Konzert des Wettbewerbsprogramms der Chöre MGV Liederblüte Oberweyer unter der Leitung von David Fritzen und die Liedertafel unter der Leitung von Jürgen Fassbender statt.

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.