10.Dickerischer Maat – Historisches Markttreiben

Nur alle drei Jahre findet der Dickerischer Maat im alten Ortskern von Dietkirchen sowie rund um die St. Lubentius Kirche statt. Zum 10. Jubiläumsmarkt hat der Vereinsring als Organisator wieder einiges auf die Beine gestellt.

Neben dem bunten Treiben gab es auch einen wehmütigen Moment, denn der langjährige Marktmeister Bernhard Eufinger hat das Zepter an die jüngere Generation übergeben. Damit besteht auch die Hoffnung, jüngere Menschen zum Mithelfen anzusprechen. Sein Nachfolger ist Franz Wirth.

Viel gab es zu erleben in den Gassen von Dietkirchen. Über 300 Mitwirkende trugen zum Gelingen bei. Einen ausführlichen Bericht gibt es am Montag in der NNP. Jedoch habe ich schon einige Impressionen mitgebracht.

 

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.