10 Jahre Kinderfeuerwehr Niederzeuzheim

Teilen erwünscht

Um Nachwuchs zu generieren, gibt es bei vielen Wehren eine Jugendfeuerwehr. Irgendwann erkannten die Verantwortlichen, dass es für manche dann bereits zu spät ist und die Kinder in anderen Vereinen stecken. Daher gründen mehr und mehr Feuerwehren eine Kinderfeuerwehr. In Niederzeuzheim ist diese nun zehn Jahre alt geworden. 

Am Samstag den 6. April feierte die Kinderfeuerwehr Niederzeuzheim ihren 10. Geburtstag mit einer Blaulichtparty im Feuerwehrgerätehaus. Unter den Gästen befanden sich die Feuerbengel der Gemeinde Dornburg, die Kinderfeuerwehr Oberweyer, die Kinderfeuerwehr Niederhadamar, einige interessierte Kinder aus Niederzeuzheim sowie einige Vertreter der Stadt Hadamar.

Voraussicht vom Vorstand

Vor zehn Jahren hatte der Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr die Voraussicht, eine Kinderfeuerwehr zu gründen. Kinder von sechs bis zehn Jahren sind herzlich willkommen. In der Übungsstunde werden sie an das Thema Feuerwehr herangeführt. Was macht sie? Wie funktioniert der Notruf und woher kommt eigentlich das Löschwasser? Dies sind Fragen, mit denen sich die Kinder spielerisch auseinandersetzen. Geleitet wird die Kinderfeuerwehr von Carmen Schiffer und Hans-Jörg Schmidt. Mit zehn Jahren treten die Kinder in die Jugendfeuerwehr über. Derzeit sind leider nur vier Kinder in der Kinderfeuerwehr, so Carmen Schiffer. Aber über die ganzen zehn Jahre sind auch schon fünf Kinder in die Jugendfeuerwehr übergetreten. Zwar springen auch welche ab, weil dann eine andere Betätigung wie Fußball spannender ist. Aber ein Teil bleibt auch in der Feuerwehr, so dass die Zukunft gesichert ist.

Spaßige Geburtstagsfeier

Hauptattraktion bei der Geburtstagsfeier war die eigene Feuerwehrauto-Hüpfburg. Mit dem Kinderfeuerwehr-Maskottchen „Bert“ des Landesfeuerwehrverbandes Hessen gab es ein Fotoshooting, bevor es sich auf die Reise zur nächsten Kinderfeuerwehr machte. Alle Kinder verbrachten einen schönen Nachmittag und die Kinderfeuerwehr Niederzeuzheim bedankt sich für die Geschenke und eine schöne Feier mit Freunden.

Wer Interesse an der Kinderfeuerwehr hat, kann gerne bei einer Übung vorbeischauen. Die Übungen finden immer am 2. Samstag im Monat um 16.30 Uhr statt.
Im Mai besucht die Kinderfeuerwehr Niederzeuzheim den Freizeitpark Lochmühle in Werheim.

 



Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.