19 Kommunen, 1 Thema – Auswirkungen von Corona auf Löhnberg

Teilen erwünscht

Corona überrollte uns alle wie eine Welle. Von der Bürgermeisterin und den Bürgermeistern der 19 Kommunen aus dem Landkreis Limburg-Weilburg wollte ich wissen, welche finanziellen Auswirkungen es auf die Kommune hat und ob durch Corona Investitionen verschoben werden müssen.

Bürgermeister Dr. Frank Schmidt aus Löhnberg erläutert die finanziellen Auswirkungen von Corona auf die Gemeinde.

Welche Mehrausgaben durch Corona hatte die Kommune und lässt sich beziffern, welche Einnahmen wegfallen werden?

Frank Schmidt: Die Mehrausgaben durch die Anschaffung von Einwegmasken über den Landkreis Limburg-Weilburg, Anschaffung von 1.000 genähten Masken (Mehrwegmasken), Desinfektionsspender und entsprechendes Desinfektionsmittel, ärztliche Atteste und Corona-Tests des Kindergartenpersonals belaufen sich mittlerweile auf rund  27.400 Euro.

  • Anpassung der Gewerbesteuervorauszahlung von rund 676.000 Euro
  • Stundungsanträge von rund 45.400 Euro
  • Wegfall der Pekip-Einnahmen von April bis Dezember 2020 (Annahme volle Auslastung) von rund 7.872 Euro

Müssen aufgrund von Corona geplante Investitionen verschoben werden?

Frank Schmidt: Bisher haben wir keine geplanten Investitionen, aufgrund der Corona-Pandemie, verschoben. Schon seit Jahren ist unser Haushalt ausgeglichen und die Einwohnerzahlen sind stabil bzw. steigen, so dass unsere Haupteinnahmequellen die Schlüsselzuweisungen sind. Unser Haushalt ist nicht sehr stark von den Gewerbesteuereinnahmen abhängig, was sich jetzt als Glücksfall herausstellt. Gerade in der jetzigen Zeit möchten wir die geplanten Projekte realisieren und versuchen, wo immer es möglich ist, Handwerker und Firmen aus der Region zu engagieren.

Worauf freuen Sie sich auf die Zeit nach Corona und gibt es Learnings, welche Sie für sich mitnehmen?

Frank Schmidt: Ich freue mich auf die Zeit ohne Masken, Abstandsregeln, Zusammenkünfte mit netten Menschen und darauf, keine Wochenenden mehr im Rathaus verbringen zu müssen. Zudem liegen mir die älteren Menschen sehr am Herzen und ich freue mich, wenn diese wieder mehr Anteil am gesellschaftlichen Leben haben können.


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.