Arbeitskreis Business Continuity Managment 5. Dezember „Continuity Strategy and Planning – Wie wird’s gemacht?“

Teilen erwünscht

Was bedeutet Kontinuität und warum bedarf es einer Kontinuitätsstrategie im Unternehmen? Zu dieser Frage trifft sich der Arbeitskreis Business Continuity Management am 5. Dezember um 17 Uhr in den Räumlichkeiten der MLU Matthias Leimpek Unternehmensberatung (Frankfurter Straße 43, 65611 Brechen, 1.OG).

Unter dem Motto „Wie wird’s gemacht?“ stellt Markus Häse, Leiter des Competence Centers Crisis Management der MLU Matthias Leimpek Unternehmensberatung, das Kernelement des BCM, die Business Impact Analyse (BIA) vor und geht auf Vor- und Nachteile einer BIA ein.

Freuen Sie sich auf einen interessanten Abend, bei dem die MLU ihre Vision einer pragmatischen BIA vorstellt.

Markus Häse ist Leiter Competence Center Crisis Management; MLU Matthias Leimpek Unternehmensberatung.

Nutzen Sie die Möglichkeit zum Gedankenaustausch. Anmeldung erbeten bis zum 02.12.2019 per Mail an info@business-campus-lahn.de 

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht bei einem Imbiss die Möglichkeit zum Gedankenaustausch mit den Referenten und den Teilnehmern.


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.