Auftakt der 72Stunden-Aktion „Uns schickt der Himmel“

Teilen erwünscht

In der Werkstadt Limburg fand heute der Auftakt zur 72Stunden-Aktion des Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) statt. Deutschlandweit finden soziale Projekte statt. Im Landkreis Limburg-Weilburg sind 12 Gruppen aktiv. 

Mit Tanz und Musik wurde die 72Stunden-Aktion des BDKJ eröffnet. Doch bevor der Countdown zum Start runter gezählt wurde, erhielten die Teilnehmer der Aktion ihre Aufträge für die nächsten 72 Stunden. Zum dritten Mal findet diese Aktion im Landkreis statt.

„Uns schickt der Himmel“

Unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ engagieren sich deutschlandweit Kinder und Jugendliche in sozialen Projekten. Auch im Landkreis haben sich 12 Gruppen verschiedene Aufgaben erwählt, die sie in den nächsten drei Tagen umsetzen werden. Damit geben sie ihrem Glauben Hand und Fuß und verbessern ein Stück weit auch die Welt.
Bevor die Gruppen ihre Aufträge erhielten, bedankte sich Landrat Michael Köberle bei ihnen für ihr Engagement. Auch Bischof Georg Bätzing hinterließ seinen Gruß per Videobotschaft. „In den nächsten Stunden tut ihr etwas Gutes für die Menschen und die Welt“, so Bätzing, „ich wünsche euch viel Spass und Freude. Ihr seid die Zukunft, verändert die Welt und macht etwas daraus“, so seine Aufforderung.

In den nächsten 72 Stunden werden Jugendräume renoviert (Dehrner Jugend) oder das Außengelände von Jugendräumen gestaltet (Walddernbach). Die Kita „Unterm Regenbogen“ aus Winkels möchte eine Wildblumenwiese anlegen und Insektenhotels bauen. Verschiedene Pfadfindergruppen gehen Müll sammeln. Das Kinder- und Jugendparlament Villmar baut die nächsten Tage eine Telefonbücherzelle. In Hausen soll ein Spielplatz gestaltet werden und die Taunusschule möchte den Außenbereich des Alten- und Pflegeheims gestalten. Die Kinder und Jugendlichen nahmen die Aufträge mit strahlenden Gesichtern entgegen und die Vorfreude aufs Loslegen war deutlich zu spüren.

Anbei einige Impressionen von der Auftaktveranstaltung. Mehr zur Aktion findet ihr auch auf der Homepage 72Stunden.

 



Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.