Einsammeln der Weihnachtsbäume durch die Jugendfeuerwehren

[Aktualisierung 06. Januar 2021] – Weihnachten ist vorbei, die Tannenbäume verlieren ihre Nadeln und müssen raus aus der guten Stube. 

In den vergangenen Jahren wurden in zahlreichen Orten die Weihnachtsbäume durch die Jugendfeuerwehr eingesammelt. Durch Corona gibt es bereits jetzt die ersten Meldungen, dass keine gewohnte Abholung stattfindet. Zum Schutz der Kinder und Jugendlichen sowie dem Erhalt der Einsatzfähigkeit der Feuerwehren sagen die meisten die Einsammelaktion ab. Einzelnen Kommunen bieten Möglichkeiten zur Entsorgung der Bäume an.

Brechen bietet am 9.Januar von 8 bis 12 Uhr auf dem gemeindlichen Bauhof einen Häckseldienst für Weihnachtsbäume an. Die Bäume müssen vollständig abgeschmückt sein und es sollten auch keine Reste mehr wie Lametta in den Bäumen hängen.

In Villmar können die Weihnachtsbäume am Samstag, 9.Januar von 9 bis 12 Uhr abgeschmückt an der Sammelstelle auf dem gemeindlichen Bauhof abgegeben werden.

In Limburg soll die Entsorgung vor allem über die braune Tonne ablaufen. Dennoch bietet die Stadt noch eine Notlösung an. Von Montag, 11. Januar, an steht in der Einfahrt des Betriebshofs, Im großen Rohr 4, ein Container, in dem die Limburger ihre Weihnachtsbäume entsorgen können. Der Container wird dort für eine Woche und damit auch am Samstag, 16. Januar, zur Verfügung stehen. Die dort entsorgten Bäume sollen frei von Schmuck und Dekoration sein.

In Hadamar können die Bürger ihre Weihnachtsbäume in der Zeit vom 11. Januar bis 16. Januar kostenlos am Wertstoffhof in der Nähe des Schwimmbades abgeben.

In Hünfelden möchten die Jugendfeuerwehren den Service unter Corona-Bedingungen anbieten. Am Samstag, dem 16. Januar ab 9 Uhr sammeln sie in allen Ortsteilen mit Unterstützung der Einsatzabteilungen die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Hierzu müssen die Weihnachtsbäume gut sichtbar am Straßenrand auf dem Gehweg abgelegt werden. Aufgrund von Corona und den besonderen Hygienebedingungen dürfen keine Bäume von den Grundstücken geholt werden. Spenden werden auf Abstand entgegengenommen. Beim Klingeln an den Haustüren tragen die Jugendlichen und Einsatzkräfte Mund-Nasen-Schutz. Auch in Hünfelden wurde die Einsammelaktion jetzt abgesagt. Kurzfristige Änderungen erfahrt ihr auf der Internetseite der Feuerwehr.

In Eisenbach musste leider die Aktion auch abgesagt werden. Die Pfadfinder bitten, die Bäume in die braune Tonne zu entsorgen.

In Bad Camberg wurde die Weihnachtsbaum-Einsammelaktion jetzt abgesagt. Stattdessen kann die Abgabe am 16. Januar, zwischen 09.00 h und 13.00 h, bei der Grünschnittsammelstelle auf dem Betriebsgelände der Fa. Hölper in der Liebigstraße erfolgen. Informationen Stadt Bad Camberg

In Runkel, Elbtal, Dornburg sowie Waldbrunn müssen die Haushalte selbst ihre Weihnachtsbäume entsorgen.

Wer die Möglichkeiten der Kommunen nicht annimmt, muss sich selbst um die Entsorgung seines Weihnachtsbaumes kümmern. Durch Kleinschneiden kann der Baum in der braunen Tonne entsorgt werden.

 

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

One thought on “Einsammeln der Weihnachtsbäume durch die Jugendfeuerwehren

  • 7. Januar 2020 um 5:25
    Permalink

    Die Weihnachtsbäume werden am 18.1. ab 9.00 Uhr auch im Stadtteil Offheim von der Jugendfeuerwehr eingesammelt !

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.