Elzer Skizauber könnte bald Wirklichkeit werden

Ihr habt es schon geahnt: APRIL, APRIL

Im letzten Winter gab es sehr viel Schnee und die Menschen suchten Möglichkeiten, sich heimatnah sportlich zu betätigen. Vor Ort ist dies noch nicht so möglich, doch zwei Elzerinnen haben nun die Idee. Sie möchten gerne das Skifahren im Elzer Wald ermöglichen. 

Skifahren im Elzer Wald – das könnte bald zur Wirklichkeit werden. „Das Gebiet um den Elzer Berg und den Großen Kopf bietet dazu in Zukunft die besten Möglichkeiten“, erklärten die beiden Ideengeberinnen Dr. Ulrike Wingenbach und Konstanze Neu-Müller. Dass es sich dabei nicht nur um eine Idee handelt, zeigt sich auch daran, dass sie sich bereits mit Andreas Schenk von der Elzer Gemeindevertretung in Verbindung gesetzt haben. Mit ihm haben sie über Liftanlagen, Bewirtungsmöglichkeiten und die Parkplatzsituation diskutiert. Auch eine Abfahrt von der Autobahn am Elzer Berg sei dafür ins Auge gefasst und könnte mit der geplanten neuen Rastanlage kombiniert werden.

Attraktives Mittelgebirge

Die Skigebiete in Winterberg und Willingen zeigten, dass das Skifahren auch  in Mittelgebirgen attraktiv gestaltet werden kann. „Man muss natürlich realistisch sein. Eine enge Zusammenarbeit mit diesen Wintersportorten ist Voraussetzung für den Startschuss des Projekts“, betonte Andreas Schenk. Dass die Elzer ein Herz für den Skisport haben, zeigt aber nicht zuletzt auch der rege Zulauf am Westerwälder Knoten, wo der Skiclub eine eigene Hütte bewirtet. Im Elzer Wald käme neben Abfahrt, Langlauf und Rodeln zudem noch ein riesiges Angebot für Schlittschuhläufer hinzu.

Hintergrund für die Idee des „Elzer Skizaubers“ ist ein ernst zu nehmendes Klimamodell, das durch das verstärkte Abschmelzen des arktischen Eises das Versiegen des Golfstroms annimmt. Dadurch käme es zu einer Abkühlung in Europa und schneereiche Winter würden in unseren Breiten zur Regel. „Der vergangene Winter brachte vor allem im naheliegenden höheren Westerwald schon sehr viel Schnee und auch wir hatten eine länger anhaltende Kälteperiode zu verzeichnen. In solchen Fällen haben sich andernorts Schneekanonen bewährt“, erklärte Ulrike Wingenbach. Konstanze Neu-Müller betonte: „Man muss sich diesen Veränderungen innovativ stellen!“

Diese Skizze zeigt, was alles im Elzer Wald möglich wäre:

Elzer Skigebiet

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

One thought on “Elzer Skizauber könnte bald Wirklichkeit werden

  • 5. April 2021 um 8:35
    Permalink

    Ich würde gerne die Konditionen erfahren, um Mitglied für eine Investition für die “Neue Skischauckel” zu werden….. Können mir die beiden hübschen Damen und der scheinbar fachorientierte Vermessungsspezialist Auskunft geben? Oder muss ich mich an den Herrn Bürgermeister der Kleinstadt Elz wenden. Habe im Lotto viel Geld gewonnen und möchte das zukunftsgewinnbringend anlegen! Wenn da wie vorgesehen auch eine Skihütte gebaut wird, würde ich mich gerne mit der “Elzer Stubbemusik” für die musikalische Unterhaltung der Gäste anmelden.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.