Jungangler treffen sich zum Anangeln in Elz

Am Wochenende fand das Anangeln der Jugendgruppe des Sportangelvereins (SAV) Limburg in der Mordschau in Elz statt. 17 Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren haben sich um den Teich positioniert, um ihre Angeln auszuwerfen. 

Der SAV Limburg kann auf eine gute Jugendarbeit blicken. 60 Jugendliche befinden sich derzeit in der Jugendgruppe, worauf der Verein richtig stolz ist. Bei regelmäßigen Treffen wird gemeinsam mit den Jugendlichen geangelt, ihnen aber auch die Theorie rund um diesen Sport und den Naturschutz vermittelt.

Spaß mit den Kindern

Seit sieben Jahren ist Andreas Schaffert Jugendwart beim SAV Limburg. Er selbst angelt seit seiner Kindheit. Er ging immer mit seinem Onkel mit. Sein Vater hatte es nicht so mit dem Angeln, als Andreas noch ein Kind war, ist aber später diesem Hobby verfallen. „Ich habe Spaß mit den Kindern und es freut mich, wenn die ihren Spaß haben“, erzählt er, warum er sich als Jugendwart engagiert. Zudem gibt er gerne sein Wissen um das Angeln weiter und freut sich, wenn die Jugendlichen in die Natur kommen. Eine große Herausforderung ist es nicht, denn die Jungangler lassen sich sehr gut fesseln. Und so beobachtet er die Jungangler, gibt ihnen Tipps oder muss auch mal einen Fisch vom Haken befreien.

Jugendwart Andreas Schaffert zeigt den Jugendlichen, wie das Angeln geht.

Jugendgruppe ab zehn Jahre

Wer Interesse am Angeln hat, kann mit zehn Jahren bei der Gemeinde einen Jungfischereischein erhalten und dann in die Jugendgruppe eines Vereins gehen. Mit 14 Jahren dürfen die Jugendlichen ihren Angelschein machen, für den sie 1200 Fragen rund um das Thema beantworten müssen. Mit diesem Angelschein dürfen sie dann auch mal alleine los.
An verschiedenen Gewässern ist Schaffert mit den Jugendlichen unterwegs. In diesem Jahr waren sie bereits an der Lahn als fließendes Gewässer und nun am Teich als stehendes Gewässer. „An der Lahn ist der Fangerfolg nicht so gegeben“, so Schaffert, „weshalb wir auch mal an den Teich gehen. Dann haben die Kinder ein Erfolgserlebnis und verlieren den Spaß nicht dabei.“

Wie die Jugendlichen selbst zum Angeln kamen und was sie daran so fasziniert, könnt ihr die Tage in der NNP lesen.

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Ein Gedanke zu „Jungangler treffen sich zum Anangeln in Elz

  • 21. Mai 2018 um 19:35
    Permalink

    Sehr schön, dass etwas für die Jugendlichen getan wird und noch schöner, dass darüber berichtet wird. Da sieht man Mal wieder, dass die Jugendlichen mehr Interessen haben als nur Handy und Computer.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.