#kurznotiert – E-Mobilität, PM Kultusministerium, Landkreis und Stadt Limburg

E-Mobilität

Diese Woche war E-Mobilität von verschiedenen Seiten ein Thema, so dass dieser Punkt den Anfang von #kurznotiert machen soll.

Mobilität ist für viele Unternehmen überlebenswichtig, saubere Luft zum Atmen brauchen wir in unseren Städten. Um beides auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen, bietet die Elektromobilität viele Chancen. Über den aktuellen Stand und die zukünftige Entwicklung im Pkw- und Transportbereich informierte das Klimaschutzmanagement des Landkreises Limburg-Weilburg zusammen mit der IHK Limburg. Der Vortragsabend fand in Kooperation mit der Fachstelle „Strom bewegt“ von der Hessischen LandesEnergieAgentur (LEA), der Kreishandwerkerschaft und der Wirtschaftsförderung in den Räumen der IHK Limburg statt.

Und am Freitag eröffnete die erste Schnellladestation im ICE-Gebiet Limburg. Dort besteht die Möglichkeit, die Batterie des E-Autos innerhalb von 20 Minuten aufzuladen. Die niederländische Firma Fastned betreibt bereits 73 Stationen in den Niederlanden und möchte nun auch in Deutschland sein Netz ausbauen.

Pressemitteilungen Hessisches Kulturministerium

Sozialpädagogische Fachkräfte starten ihre Arbeit

Für den Einsatz sozialpädagogischer Fachkräfte an den Schulen schaffte das Kultusministerium 700 neue Stellen. Die Fachkräfte nehmen ihre Arbeit auf. Damit sollen die Lehrer in ihrer Arbeit entlastet werden. Dies ist eine der größten Investitionen in die Bildungslandschaft Hessens. Die Fachkräfte übernehmen unterrichtsbegleitende und lernunterstützende Aufgaben, berät und unterstützt die Lehrkräfte in multiprofessionellen Teams. Sie sollen zudem mit den Sozialarbeitern der Kommunen und Landkreise zusammenarbeiten. Weitere Informationen in der Pressemitteilung

Ganztagsausbau an den Schulen

An rund 70 Prozent der Schulen können Schüler an Ganztagsangeboten teilnehmen. Und der Ausbau geht weiter. Einzelheiten zu den Zahlen in der nachfolgenden Pressemitteilung.
Auch im Kreistag war die Ganztagsbetreuung am Freitag Thema. In Mengerskirchen soll das Angebot bereits gestärkt werden, für weitere Schulen möchte der Kreistag den neuen Schulentwicklungsplan abwarten.

Pressemitteilungen Landkreis Limburg-Weilburg

Jahrbuchquiz-Preisverleihung

Im diesjährigen Jahrbuchquiz sollten die Teilnehmer erraten, wo welche Kunstwerke ausgestellt sind. Nun verteilte Manfred Michel die Preise an die Gewinner. Wer gewonnen hat, steht in der Pressemitteilung

Sperrung der Zufahrt Hadamar/Oberweyer

In der Zeit vom 25. Juni bis 4. August 2018 werden in Hadamar-Oberweyer, im Kreuzungsbereich der Kreisstraßen 459 und 496 (Unterdorf- und Oberdorfstraße), Kanal- und Straßenbaumaßnahmen durchgeführt. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung, sodass eine Zufahrt aus Niederweyer oder Ahlbach kommend nicht möglich sein wird. Umleitungen des Verkehrs über die L 3278 oder Beselich-Obertiefenbach werden ausgeschildert.

Pressemitteilung Stadt Limburg

Ausstellungseröffnung Reinhard Langschied

In der Kunstsammlung der Stadt Limburg eröffnete Reinhard Langschied seine Ausstellung. Er sieht die Welt mit seinen Augen und durch seine Kamera. Dabei entstehen ausdrucksstarke Fotos, die er jetzt der Öffentlichkeit präsentiert. Weitere Informationen zur Ausstellung in der Presseinformation

Mühlberg für Fußgänger gesperrt

Wer als Anlieger auf den Domberg fahren will, dem bleibt derzeit nur der Weg über den Mühlberg. Der ist recht steil, aber die einzige Zufahrt, da der Weg über Nonnenmauer und Domstraße wegen der dortigen Arbeiten nicht zur Verfügung steht. Nach einer zweiwöchigen Verkehrsphase sperrt das Ordnungsamt den Mühlberg aufgrund der bisher gemachten Beobachtungen und Erfahrungen nun für die Fußgänger. Für sie gibt es keine separate Verkehrsfläche. In den zurückliegenden Tagen habe sich gezeigt, dass sich Fußgänger und Autofahrer immer wieder behindern. Besonders kritisch werde es, wenn Gruppen von Fußgängern den Weg über den Mühlberg nehmen, so dass Autos nicht passieren können und auf der Fahrt zum Stillstand kommen. Auf dem steilen und gepflasterten Weg sei ein Anfahren jedoch fast unmöglich. Um eine Gefährdung auszuschließen, wird der Mühlberg nun für die Fußgänger gesperrt, ihnen bleibt der Weg vom Roßmarkt über den Pfarrweg hoch zum Dom.

Veränderte Sprechzeiten der Bauaufsicht

Aufgrund der notwendigen Umstrukturierungsmaßnahmen zur Einführung der neuen Hessischen Bauordnung (HBO) finden in der Zeit vom 25. Juni 2018 bis 23. Juli 2018 die Sprechzeiten der Bauaufsicht nur an Donnerstagen von 8:30 – 12:00 und 14:00 – 18:00 Uhr statt. Es wird dringend angeraten im Vorfeld Termine zu vereinbaren.

 

 

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.