#kurznotiert – Pressemitteilungen der Woche

Pressemitteilungen der Stadt Limburg

Reinigung der Kanäle

In regelmäßigen Abständen muss das Kanalnetz der Stadt gespült werden. In diesem Jahr beginnt diese Spülung im August in Offheim. Dort werden alle Misch- und Schmutzwasserleitungen der Ortslage, außer den Kanälen südlich der Kapellenstraße gereinigt. Die Kanäle dort werden zu einem späteren Zeitpunkt im Vorfeld einer TV-Befahrung gereinigt. Danach werden die Sammelleitungen in Dietkirchen und der Kernstadt-Süd im Bereich zwischen Lahn und Bahn gereinigt.

Die Arbeiten werden von der Firma Wilhelm Reusch aus Limburg-Linter ausgeführt, die nach einem öffentlichen Ausschreibungsverfahrens den Auftrag erhalten hat. Betreut werden die Arbeiten vom Tiefbauamt der Stadt Limburg, Abteilung Kanalbau. Ansprechpartner ist Sabina Schmidt, Tel. (06431) 203-448. In der Regel werden in Limburg die Schmutz- und Mischwasserkanäle alle drei Jahre gereinigt, reine Regenwasserkanäle alle fünf Jahre, da hier die Ablagerungen von Feststoffen geringer sind.
Inzwischen ist jedoch auch eine regelmäßige TV-Befahrung der Kanäle Pflicht, um mögliche Schäden frühzeitig zu erkennen. Eine solche Untersuchung ist alle 15 Jahre vorgeschrieben, in den hiesigen Wasserschutzgebieten alle fünf Jahre.

Neue Pflanzkübel in der Innenstadt

Der erste Pflanzkübel aus Gusseisen und versehen mit dem Limburger Wappen ist bepflanzt. Stadtgärtner Thomas Foitzik legte am Donnerstagmorgen in der Grabenstraße letzte Hand an, um Blumen, Äste und Erde zu einem „Kleinstadtdschungel“ zu vereinigen. Der Bepflanzungsauftakt ist gemacht, 16 weitere Kübel aus Gusseisen verteilen sich in der Innenstadt und werden von Paten bepflanzt und betreut. Mehr zu den Pflanzkübel in der Innenstadt auf der Homepage der Stadt Limburg

Bauaufsicht: Sprechzeiten nur donnerstags

Aufgrund notwendiger Umstrukturierungsmaßnahmen zur Einführung der neuen Hessischen Bauordnung (HBO) finden bis einschließlich Freitag, 31. August, die Sprechzeiten der Bauaufsicht in der Limburger Stadtverwaltung nur donnerstags in der Zeit von 8:30 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 18 Uhr statt. Es wird dringend geraten, im Vorfeld Termine mit den entsprechenden Sachbearbeitern zu vereinbaren.

Grillplätze sind gesperrt

Alle öffentlichen Grillplätze in der Stadt sind ab sofort aufgrund der Waldbrandalarmstufe A gesperrt. Das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hatte am Dienstag, 24. Juli, die Waldbrandalarmstufe A bis auf weiteres ausgerufen. Damit verbunden ist unter anderem die Schließung von Grillplätzen und Feuerstellen im Wald oder in Waldnähe. Die Waldbrandalarmstufe A ist die zweithöchste Alarmstufe.

Pressemitteilungen Caritasverband

Freiwilligendienste beim Caritasverband

Beim Caritasverband für den Bezirk Limburg sind noch mehrere Plätze frei für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Sowohl in der Kinder- und Jugendarbeit als auch in der Wohnungslosenhilfe können sich Menschen ab 18 Jahren engagieren. Voraussetzung ist ein Führerschein der Klasse B, gerne auch C1. Der Freiwilligendienst dauert in der Regel ein Jahr, kann aber auch verkürzt (sechs Monate) oder verlängert (18 Monate) werden. Er eignet sich für junge Menschen nach der Schule; der Bundesfreiwilligendienst steht aber grundsätzlich auch älteren Personen offen.

Die Caritas-Stadtteilprojekte in Limburg-Nord und Blumenrod suchen junge Leute, die Interesse an der Mitarbeit in der Kinder- und Jugendarbeit haben. Zu den Aufgaben gehören u.a. die Nachmittagsbetreuung und die Mitgestaltung des Freizeitprogramms. Dabei können gerne auch eigene kreative Ideen und Fähigkeiten mit eingebracht werden. Interessenten melden Sie sich bitte im Nachbarschaftszentrum Limburg-Nord, Offheimer Weg 41, 65549 Limburg, bei Jürgen Eufinger (Tel. 06431/2844-35, E-Mail: j.eufinger@caritas-limburg.de) oder Yvonne Best (Tel. 06431/3432, E-Mail: spule@caritas-limburg.de).

Auch in der Wohnungslosenhilfe des Verbandes kann man einen Freiwilligendienst absolvieren. Die Aufgaben umfassen Begleitdienste, Besorgungen und Fahrdienste (z.B. Einkäufe, Arztbesuche, Umzüge), Pfortendienst, Mithilfe in der Tagesstätte sowie bei Festivitäten, Aktionen und Freizeitaktivitäten. Bewerber sollten aufrichtig und zuverlässig sein, Freude am Organisieren und an der Begegnung mit Menschen haben. Ein respektvoller Umgang mit Menschen, die „anders“ sind, wird vorausgesetzt. Einsatzort ist das Walter-Adlhoch-Haus in Limburg. Ein Freiwilligendienst in der Wohnungslosenhilfe ermöglicht es den Teilnehmern, Lebenserfahrung und neue Perspektiven zu gewinnen und andere Lebenswelten kennen zu lernen. Interessenten melden sich bitte bei Harry Fenzl, Eisenbahnstr. 3-4, Tel. 06431/9842-14 oder per E-Mail: h.fenzl@caritas-limburg.de

Caritas-Seniorendienste: Freie Plätze für Freiwillige

 Die ambulanten und stationären Seniorendienste des Caritasverbandes für den Bezirk Limburg suchen noch mehrere Freiwillige für ein Soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Mögliche Einsatzorte sind Limburg, Elz, Beselich-Obertiefenbach, Dornburg-Frickhofen, Hadamar und Bad Camberg. Bewerber sollten mindestens 18 Jahre alt sein und den Führerschein Klasse B haben.

Zu den Aufgaben gehören die Begleitung und Betreuung älterer Menschen z.B. Essen anreichen, Spazieren gehen, aber auch die Erledigung von Einkäufen, Botendiensten und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten. Ein toller Nebeneffekt: Wer sich für eine Ausbildung im Bereich Pflege interessiert, erhält eine gute Möglichkeit, in den Beruf hinein zu schnuppern.

Der Freiwilligendienst dauert in der Regel ein Jahr, kann aber auch verkürzt (sechs Monate) oder verlängert (18 Monate) werden. Er eignet sich für junge Menschen nach der Schule; der Bundesfreiwilligendienst steht aber grundsätzlich auch älteren Personen offen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.caritaslimburg.de/freiwilligendienste

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.