Lebe. Liebe. Limburg spielt Limopoly

Teilen erwünscht

Die neue Initiative Lebe.Liebe.Limburg lädt zum Limopoly-Spielen ein. In den teilnehmenden Geschäften können Stempel gesammelt werden und am Ende warten 120 Gutscheine im Gesamtwert von 5.000 Euro auf die Teilnehmer.

Die Alte Brennerei, Factory, fare tredici, Intersport Begro, Optello, Reformhaus Reinhard, Vohl & Meyer sowie Weltbild haben sich zusammengetan und möchten mit den Limburger Besuchern Limopoly spielen. Angelehnt an das Monopoly-Spiel können in den Geschäften ab 15 Euro Einkaufswert Stempel gesammelt werden. Ab fünf Stempeln können diese eingelöst werden. Das Spiel geht bis zum 14.September. Am 18. September findet die Auslosung statt. Die zu gewinnenden Gutscheine sind von den teilnehmenden Geschäften.

Lebe. Liebe. Limburg

Das Spiel ist eine Idee der ganz jungen Initiative „Lebe. Liebe. Limburg“, welche sich gegründet hat, um die Innenstadt zu stärken und daran zu arbeiten, Limburg attraktiv zu machen. Es handelt sich hierbei um eine eigenständige Initiative, welche gerne die Stadt wie auch bestehende Vereine wie den den City Ring und den Altstadtkreis gerne unterstützen.

Dabei ist bereits jetzt klar, dass Limopoly keine einmalige Aktion bleiben soll, sondern Wiederholung finden soll. Gerne können sich auch weitere Geschäfte dann daran beteiligen. Die Initiative würde sich sehr darüber freuen, wenn weitere Partner hinzukommen.

Kornelia Hoppe von der Factory ermuntert die Limburg-Besucher, in der Stadt Ausschau nach dem Spielplan zu halten, der in zahlreichen Geschäften, nicht nur in den teilnehmenden, ausliegt. Die Factory liegt direkt am Neumarkt und der Wegfall der Parkplätze ist nach einem Jahr deutlich zu spüren. „Wir müssen uns überlegen, wie wir die Kunden zu uns bekommen und bei uns halten“, so Hoppe, „das schaffen wir nur mit gemeinsamen Aktionen.“ Ihr ist es wichtig, sich einzubringen, damit der Neumarkt fit für die Zukunft gemacht wird. Dafür muss er belebter werden, lebenswert und liebenswert. Sie ist sich aber auch sicher, dass die Bürger zu schätzen wissen, welche Vielfalt an Geschäften es in Limburg gibt.

Lebe Liebe Limburg Limopoly
In den Geschäften können Stempel gesammelt werden


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.