Minigolfturnier der SPD Elz

Zum 2. Minigolfturnier lud die SPD Elz in die Elzer Anlagen ein. Als Schirmherrin war Viktoria Spiegelberg-Kamens vor Ort und ging mit gutem Beispiel voran.

Dem Aufruf zum 2. Minigolfturnier folgten viele Familien. In den drei Stunden herrschte ein reger Betrieb auf der Anlage und einige wetteiferten miteinander, um mit möglichst wenigen Schlägen den kleinen Ball ins Loch zu bugsieren.

Den Kindern die Welt zeigen

Schirmherrin Viktoria Spiegelberg-Kamens, Landtagskandidatin, ist selbst Mutter. Daher ist es ihr sehr wichtig, dass Eltern ihre Rolle wahrnehmen und den Kindern die Welt zeigen. Es gebe auch eine Welt außerhalb der sozialen Netzwerke, die gemeinsam mit den Kindern entdeckt werden kann. „Es wäre zu schade, wenn Kinder kein Teil der Gesellschaft mehr wären“, so Spiegelberg-Kamens. Ihr Dank galt auch den Mittwochsrentner, welche mit ihrer Pflege die Elzer Anlagen zu einem schönen Platz machen. Und die dankte auch den SPD Mitglieder für ihr Engagement und für das Angebot an die Familien.

Viktoria Spiegelberg-Kamens spielte auch Minigolf.

Am Ende gab es für die ersten vier Plätze Preise – die Kinder erhielten einen Kinogutschein und für die Erwachsenen gab es einen Büchergutschein. Thomas Lang, Vorsitzender der SPD Elz, dankte allen Teilnehmern. Die Erlöse durch die Teilnahme am Turnier sowie durch den Getränkeverkauf gehen 1:1 an den Verschönerungsverein.

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.