Nachrichtenüberblick – 45 Jahre Kreiskrankenhaus,

Teilen erwünscht

+++45 Jahre Kreiskrankenhaus+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online.   

45 Jahre Kreiskrankenhaus

Das Kreiskrankenhaus in Weilburg feierte sein 45-jähriges Bestehen. Dieses Bestehen bedeutet vor allem eine wohnortnahe Gesundheitsversorgung, so Landrat Michael Köberle bei der Betriebsfeier. In den letzten Jahren wurden rund 20 Millionen Euro investiert, um das Haus, besonders baulich, weiterzuentwickeln. Dabei stammen 25 Prozent aus Eigenmitteln des Krankenhauses. Für die Zukunft ist ein weiteres gutes Miteinander zwischen Krankenhaus und Politik als Träger wichtig. Via Nassauische Neue Presse 

Weitere Nachrichten

NNP: Eine Entscheidung, ob die Platanen auf dem Neumarkt in Limburg stehen bleiben dürfen oder es zu einem Bürgerentscheid kommt, wird wohl erst im Februar fallen. Noch wird geprüft, ob es formale Fehler gibt. Die SPD- Kommunalpolitiker sprechen darüber, wie sie zur Wahl des neuen SPD-Bundesvorsitz stehen. Die Alte Lahnbrücke wird erst 2021 saniert. Die Freiherr-von-Schütz-Schule in Bad Camberg wurde als Denkmal des Monats ausgezeichnet. 2022 wird ein ganzes Jahr lang 1250 Jahre Nieder- und Oberbrechen gefeiert.

Mittelhessen: Im Eine-Welt-Laden in Weilburg gibt es faire Produkte zu erwerben. Die SPD-Kommunalpolitiker sprechen über die Wahl des Bundes-Vorsitzes.

Rhein-Zeitung: Der Weisse Ring, bei dem Opfer am Telefon erste Hilfe bekommen, feiert sein zehnjähriges Bestehen.

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.