Nachrichtenüberblick – Alte Turnhalle Hadamar, Bundesverdienstkreuz für Hedi Sehr

+++Alte Turnhalle Hadamar+++Bundesverdienstkreuz für Hedi Sehr+++

Regionale Nachrichten aus dem Landkreis Limburg-Weilburg gibt es im täglichen Nachrichtenüberblick. Dafür lese ich morgens die Zeitungen und Pressemitteilungen für euch.

Alte Turnhalle Hadamar

Die Stadt Hadamar möchte es noch einmal versuchen und eine Nachnutzung für die Alte Turnhalle in der Stadtmitte finden. Im zweiten Anlauf zurrte die Stadt einen Kriterienkatalog zusammen, der einen zweiten Misserfolg verhindern soll. Zwei Investoren haben nun ihre Pläne vorgestellt, welche auch als beschlussfähig angesehen werden. Die Penta Projektentwicklung mit Sprecher Benedikt Rohletter möchten die Kreissparkasse in der Turnhallte ansiedeln und in einem Anbau ein Bäckerei-Café sowie vier barrierefreie Wohnungen unterbringen. In das gesamte Konzept ist auch die Umgestaltung des Parkplatzes und der Außenfläche vorgesehen. Die Investorengemeinschaft Herzberg & Schmitt möchte das Gebäude und die anschließende Fläche zu einem Brauhaus mit Biergarten umgestalten. Am Donnerstag stellen beide Investoren ihre Pläne vor. Via Nassauische Neue Presse

Bundesverdienstkreuz für Hedi Sehr

Vor über 25 Jahren hat sie die Notfallseelsorge Limburg-Weilburg im Landkreis mit gegründet und aufgebaut und steht ihr bis heute als Vorsitzende vor. Doch auch auf anderen Ebenen engagierte sie sich. 1983 trat sie in die Freiwillige Feuerwehr in Obertiefenbach ein, war 15 Jahre in der Einsatzabteilung und übernahm die Brandschutzerziehung – bis auf Kreisebene. Für dieses außerordentliche Engagement verlieh ihr der hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) am Freitag den Bundesverdienstorden. Via Nassauische Neue Presse

Corona Update

Die Inzidenzen liegen heute laut RKI bei 504,4 mit 869 Infektionen in den letzten sieben Tagen. Die Hospitalisierungsrate in Hessen bei 4,56.

 Dein Ort. Unser Landkreis. Eure Nachrichten. Am Ende des Monats blicke ich zurück, schreibe meine Good News, teile die meistgelesenen Beiträge und teile private Innenansichten mit euch. Dafür könnt ihr euch gerne für den Newsletter anmelden. https://steadyhq.com/de/hl-journal/about 

Stand 04.Mai gab es im Landkreis 1.270 aktive Fälle mit 1.377 neuen Fällen im Vergleich zur Vorwoche. In der vergangenen Woche sind zwei Menschen verstorben. 28 liegen aktuell im Krankenhaus, 25 in Normalbetten und 3 auf Intensiv. 79,4 Prozent haben ihre Erstimpfung erhalten, 78,6 Prozent sind vollständig geimpft und 63,6 Prozent geboostert.

Aufgrund der aktuellen Nachfrage passt der Landkreis seine Öffnungszeiten des Impfzentrums an. Eine Übersicht der Teststellen mit Öffnungszeiten findet ihr hier. Alle aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite des Landkreises.

Weitere Nachrichten

NNP: Eschhofen soll attraktiver werden, dafür engagiert sich der Ortsbeirat. Auferstanden nach Corona, die Malmeneicher Kirmes lebt wieder. Die Bürgerliste in Waldbrunn möchte vom Vertrag mit Enertrag zum Erbau von Windkraftanlagen zurücktreten, da die Pläne innerhalb von fünf Jahren nicht realisiert wurden, SPD und CDU lehnten dies ab. Die Europa-Union Oberlahn hat sich neu aufgestellt und Tobias Eckert zum Vorsitzenden gewählt.

Mittelhessen: Im Landkreis blüht der Raps auf 2.000 Hektar Fläche. Der erste Wochenmarkt in Weinbach bestach mit regionalen Produkten. Die “Herbstzeitlosen” Winkels unterstützen mit eine Spende die Arbeit der Notfallseelsorge. Die Gemeindevertreter von Merenberg haben den Weg frei gemacht für eine Freiflächen-Photovoltaikanlage.

Pressemitteilung: Limburg gibt Einblicke in die Sanierung der Alten Lahnbrücke. Am 11. Mai öffnet das Freibad in Hadamar.

 

 

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.