Nachrichtenüberblick – Aufhebung Impfpriorisierung

+++Aufhebung Impfpriorisierung+++Corona Update+++

Regionale Nachrichten aus Limburg-Weilburg gibt es im täglichen Nachrichtenüberblick. Themen aus den Zeitungen, aber auch Pressemitteilungen werden dafür zusammengefasst und kuratiert.

Aufhebung Impfpriorisierung

Gestern wurde die Impfpriorisierung in Hessen aufgehoben und jeder ab 16 Jahre kann sich nun für eine Impfung registrieren. Dennoch wird nicht jeder direkt einen Termin erhalten. Derzeit warten noch rund 476.000 bereits registrierte Hessen auf einen Termin. Durchschnittlich erhält das Land rund 180.000 Dosen für seine 28 Impfzentren pro Woche. In der aktuellen Woche werden überwiegend Zweitimpfungen durchgeführt. Daher werden die bereits registrierten Bürger auch erst Ende Juni ein Terminangebot erhalten. Via Land Hessen und Hessenschau

Update Corona

Laut RKI beträgt die heutige Sieben-Tage-Inzidenz 12,2. Stand gestern gab es 0 neue Fälle im Landkreis. Die Infizierten verteilen sich auf Bad Camberg (6), Beselich (2), Brechen (15), Dornburg (1), Elbtal (0), Elz (8), Hadamar (9), Hünfelden (4), Limburg (9), Löhnberg (4), Mengerskirchen (6), Merenberg (3), Runkel (5), Selters (0), Villmar (0), Waldbrunn (0), Weilburg (4), Weilmünster (2) und Weinbach (1). 13 Menschen befinden sich derzeit im Krankenhaus, 2 in Normalbetten, 11 auf Intensiv. 284 Menschen (+0) sind inzwischen verstorben. 48.690 Menschen im Impfzentrum sowie 37.988 Menschen über Hausarztpraxen haben bereits ihre Erstimpfung erhalten. 23.098 Menschen haben auch ihre Zweitimpfung.

Stellen für Schnelltests findet ihr hier.

Alle aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite des Landkreises.

Weitere Nachrichten

NNP: Durch Corona gab es im letzten Jahr weniger Verkehr und dadurch auch weniger Unfälle und Verletzte. Am Donnerstag wird es ab 11.26 Uhr eine partielle Sonnenfinsternis von 12 Prozent geben. Wegen Drogenhandel im großen Stil begann gestern der Prozess gegen sieben Männer. Die SPD Limburg möchte weiterhin, dass die Stadt im Gespräch mit Fridays for Future bleibt. 2021 wird es keinen Markt in Dauborn geben. Die SPD Erbach setzt sich für einen Geldautomaten im Ort ein.

Mittelhessen: Wegen Drogenhandel im großen Stil begann gestern der Prozess gegen sieben Männer. Besuche im Altenheim sind wieder möglich, ein Überblick über die aktuellen Regelungen. In Merenberg entsteht ein neues Gewerbegebiet. Im Rasensportverein Weyer wird Inklusion gelebt.

Pressemitteilungen: Die Stadt Limburg beteiligte die Bürger in einer Umfrage an der Gestaltung des Schlossgartens, das Ergebnis ist nicht repräsentativ, aber zeigt eine Richtung.

Was den Monat über los war und welche Themen für Gespräche sorgen? Euch interessieren die „Best of“ eines Monats? Dann tragt euch gerne für den monatlichen Newsletter ein.

Termine findet ihr hier.

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.