Nachrichtenüberblick – Ausblick Polizei, Seminar Hospizdienste, Ausblick Dornburg

Teilen erwünscht

+++Ausblick Polizei+++Seminar Hospizdienste+++Ausblick Dornburg+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online.   

Ausblick Polizei

Polizeidirektor Frank Göbel blickt auf das neue Jahr. Er wirbt vor allem um die Unterstützung und das Vertrauen der Bürger in die Polizeiarbeit und hofft auf ruhigere Zeiten. Die zwei Ereignisse in Limburg hätten aber auch gezeigt, dass sich die hohe Einsatzbereitschaft und gute Zusammenarbeit bewährt haben. Die erfolgreiche Einsatzkonzeption für eine sichere Innenstadt, besonders im Bahnhofsbereich werde fortgesetzt. Die Polizeidirektion hat in Westhessen den höchsten Altersdurchschnitt und daher werden viele Kollegen durch jüngere ersetzt werden, verbunden mit Chancen und Risiken. Das KOMPASS-Projekt mit den Kommunen wird weiter ausgebaut werden. Via Nassauische Neue Presse 

Seminar Hospizdienste

Am Ende des Lebens sind Ehrenamtliche der Hospizdienste Limburg als Begleiter für die Sterbenden, Schwerstkranken und ihre Angehörigen da. Und die Hospizdienste suchen neue Begleiter für diese Aufgabe, denn die Nachfrage steigt. Für diese Tätigkeit, bietet der Verein ein Seminar an, indem die Teilnehmer alles zum Thema Begleiten, dem Lebensende und der Hospizarbeit erfahren. Am 31. Januar beginnt das Seminar und es sind noch Plätze frei. Via Nassauische Neue Presse 

Ausblick Dornburg

Bürgermeister Andreas Höfner von Dornburg blickt auf das neue Jahr. Im Fokus wird das Thema Klimafreundlichkeit liegen und damit Projekte, die einen positiven Beitrag zum Klimaschutz leisten. Dazu gehört die Umstellung auf LED-Beleuchtung sowie eine klimafreundlichere Beheizung des Schwimmbades. Die Freiflächensolaranlage soll im Frühjahr ans Netz gehen und der Bürgermeister hofft auf die Genehmigung von zwei Windkraftenergieanlagen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Konzepterstellung für das IKEK-Dorfentwicklungsprogramm (Integrierte kommunale Entwicklungskonzept). Via Nassauische Neue Presse 

Weitere Nachrichten

NNP: Sascha Jung möchte kein Priester mehr sein und der Bischof hat ihn auf seinen Wunsch hin vom Dienst suspendiert. Die FDP sieht eine vertane Chance für die Neuregelung des Verkehrs beim Neubau der Lichfieldbrücke. Seit fünf Jahren gibt es an jedem zweiten Samstag im Monat die Musik zur Marktzeit in der evangelischen Kirche am Bahnhof in Limburg. Ennericher Bürger sammeln Unterschriften gegen den geplanten Golfplatz. Die Weilburger Bürgerinitiative WeilBISS fordert die sofortige Abschaffung von Straßenbeiträgen.

Mittelhessen: Genossen ehren langjährige Mitglieder in Weyer. 361 Unterschriften gegen den Golfplatz in Ennerich wurden im Rathaus übergeben. Für den Müll im Landkreis gelten in diesem Jahr neue Gebühren.

Rhein-Zeitung:

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.