Nachrichtenüberblick – Ausblick Schulwesen, Zentrum der Chormusik, Ausblick Elz

Teilen erwünscht

+++Ausblick Schulwesen+++Zentrum der Chormusik sucht neue Bleibe+++Ausblick Elz+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online.   

Ausblick Schulwesen

Michael Scholz vom staatlichen Schulamt in Weilburg gibt einen Ausblick auf das Schulwesen im neuen Jahr. Vor allem der Digitalpakt steht im Mittelpunkt des neuen Jahres. Medienpädagogische Konzepte müssen weiterentwickelt und die Infrastruktur ausgebaut werden. Dafür werden im Kreis 12,5 Millionen Euro investiert. Im neuen Jahr haben die Schulen die Möglichkeit, pädagogisch selbständige Schulen zu werden und neue Wege zum Erreichen der Bildungsziele zu gehen. Neue gestalterische Möglichkeiten eröffnen sich dadurch für die Schulen. Via Nassauische Neue Presse

Zentrum der Chormusik sucht neue Bleibe

Seit 23 Jahren befindet sich das „Deutsche Centrum für Chormusik“ im Römer 2-4-6 in Limburg. Bis Ende Januar muss der Verein das Gebäude verlassen und seine 365.000 gesammelten Werke der internationalen Chorliteratur mitnehmen. Das Haus gehört der Stadt Limburg. Fachleuten sehen die Statik eines der ältesten Fachwerkhäuser durch die hohe Last der Papiere von 18 Tonnen nicht mehr gewährleistet, weshalb die Stadt das Mietverhältnis kündigte.  Via Nassauische Neue Presse

Ausblick Elz

Die Neue Mitte Elz steht weiterhin im Mittelpunkt der Gemeinde. In diesem Jahr sollen erste Schritte zur Gestaltung umgesetzt werden, so Bürgermeister Horst Kaiser in seinem Ausblick für das neue Jahr. Durch einen Objekttausch mit der Kreissparkasse konnte zusätzlicher Raum gewonnen werden. Der gesamte Komplex soll aufgelockert mit viel Grün gestaltet werden. Ein Hotelbetrieb wird sich gewünscht, aber auch eine Einbeziehung des Erbachs als Aufenthaltsraum. Ein weiteres Projekt ist der Anbau des Kindergartens „Unterm Regenbogen“. Via Nassauische Neue Presse 

Weitere Nachrichten

NNP: Die NNP sprach mit den Vorstandsvorsitzenden und Niederlassungsleitern der Banken, die sich trotz des schwierigen Kerngeschäfts zufrieden und zuversichtlich äußerten. Die SPD Beselich möchte Wasserenthärtungsanlagen anschaffen. Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch sieht für Weilburg im kommenden Jahr viele Zeichen auf Wachstum gestellt.

Mittelhessen: Der bundesbeste Auszubildende kommt aus dem Landkreis.

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.