Nachrichtenüberblick- Auto überschlägt sich auf A3, Protest gegen Platanenfällung

Teilen erwünscht

+++Auto überschlägt sich auf der A3+++Protest gegen Platanenfällung+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat am frühen Morgen noch nicht die drei Artikel des Tages online. Sind sie online, verlinke ich sie nach.

Auto überschlägt sich auf der A3

Mehrere Stunden musste am Samstagnachmittag die A3 auf Höhe von Brechen gesperrt werden wegen einem Autounfall. Ein Auto hat sich bei diesem Unfall überschlagen. Drei Personen wurden bei diesem Unfall schwer verletzt. Nachdem der Unfall gegen 14.30 Uhr passierte, konnte die Straße gegen 17 Uhr wieder frei gegeben werden. Via Nassauische Neue Presse und Mittelhessen

Protest gegen Platanenfällung

Die 40 Jahre alten Platanen auf dem Neumarkt Limburg sollen neuen Bäumen weichen. Bei der Konzeption für eine Neugestaltung war immer wichtig, dass die Platanen stehen bleiben und nun hat es die Bürger eiskalt erwischt. Heute, vor der Stadtverordnetenversammlung, formiert sich Protest gegen die Fällung. Die christlich-ökologische Arbeitsgruppe „Laudato Si“ aus Limburg, rund um den ehemaligen Grünen-Stadtverordneten Leo Vanecek, ruft deshalb alle Bürger zum Protest auf, der 18 Uhr vor dem Rathaus stattfinden soll. Via Nassauische Neue Presse (nicht online)

Weitere Nachrichten

NNP: Beim Jahrmarkt der Sinne am Samstag in Limburg konnten die Besucher wieder mit allen Sinnen genießen. Der SPD Unterbezirk Limburg-Weilburg will neue Wege gehen, um die Basis noch stärker mit einzubinden. Die Kulturvereinigung Hadamar lud gestern zum 9. Orgelspaziergang ein. Zwei Bushaltestellen in Elz sind jetzt barrierefrei. Ab Februar 2020 sollen rund 50 Stolpersteine in Villmar verlegt werden, um den Opfern der NS-Zeit zu gedenken.

Mittelhessen: Zum 25. Mal wurde in Weilburg zum Weinfest geladen. Ein Imker setzt sich für die Artenvielfalt ein und gibt Tipps, was jeder dazu beitragen kann.

Rhein-Zeitung: Die Stadt Limburg sagt lauten Autos in der Innenstadt den Kampf an.


 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.