Nachrichtenüberblick – Die Besten der Besten, Totholzhecke oder Abfall

+++Die Besten der Besten+++Totholzhecke oder Abfall+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen.

Die Besten der Besten

Beim IHK Jahresempfang sind die fünf besten Auszubildenden des Landes Hessen ausgezeichnet wurden. Unter 541 Prüfungsteilnehmern haben sie mit der Bestnote ihre Ausbildung abgeschlossen. Im Rahmen dieses Jahresempfangs wurde auch die Albert Weil Ag für Kompetenz und Innovation ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger. Via Nassauische Neue Presse und Mittelhessen

Totholzhecke oder Abfall

In Bad Camberg- Würges haben Naturschützer aus NABU, Apfelbaumfreunde und Imker eine Totholzhecke errichtet, um einen Lebensraum für Insekten und andere Tiere zu schaffen. Diese Arbeiten fanden im April statt. Diese Hecke ist nun weg. Es gab wohl eine Reihe von Missverständnissen, doch die Naturschützer und die Stadt wollen sich an einen runden Tisch setzen und über zukünftige Projekte sprechen. Via Nassauische Neue Presse

Weitere Themen

NNP: 200 Interessierte kamen zu einem Informationsabend zum Thema Windenergie in Hünfelden. Der Anziehpunkt der Caritas in Limburg feiert 10-Jähriges Bestehen – hier geht es nicht nur um günstige Preise, sondern auch um das Einsparen von Ressourcen. In Waldbrunn soll eine Satzung für wiederkehrende Straßenbeiträge eingeführt werden. Die Parteien in Elz wollen beim Thema Wohnungsraum an einem Strang ziehen. Das Inklusionshaus Dorfmitte in Walddernbach wurde mit einem 30 000 Euro dotierten Preis ausgezeichnet. Eine Ganztagsklasse soll ab dem kommenden Schulland an der Senckenberg Schule in Runkel eingeführt werden.

Mittelhessen: Runkel möchte zukünftig mit anderen Kommunen ihr Holz vermarkten. Das Bündnis Westerwald fördert Toleranz und Demokratie mit verschiedenen Veranstaltungen in den Orten Elbtal, Dornburg, Mengerskirchen und Waldbrunn. 

 

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.