Nachrichtenüberblick – Breitbandausbau, Beauftragter für Missbrauchsverdacht, Ampel alte Lahnbrücke

+++Breitbandausbau+++Beauftragter Missbrauchsverdacht+++Ampel alte Lahnbrücke+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen.

Breitbandausbau für schnelles Internet

Der Landkreis gibt einiges für schnelles Internet in der Region aus, alleine 3,4 Millionen Euro im kommenden Jahr. Damit sei die Region Spitzenreiter. Bis September 2019 sollen öffentliche Gebäude wie Schulen, Krankenhäuser und Verwaltungsgebäude direkt ans Glasfasernetz angebunden werden. Auch die Kommunen beteiligen sich mit 240.000 Euro und es gibt Fördermittel vom Bund und Land in Höhe von 2,15 Millionen Euro. Via Nassauische Neue Presse und Mittelhessen

Beauftragter Missbrauchsverdacht

Das Bistum Limburg hat Hans-Georg Dahl für die kommenden drei Jahre zum Beauftragten bei Missbrauchsverdacht ernannt. Vor wenigen Jahren richtete die Kirche das Amt dieses Beauftragten ein und alle drei Jahre wird es neu besetzt. Nachdem die Tage Zahlen einer Studie bekannt wurde, laut der 3677 Kinder und Jugendliche als Opfer von Missbrauch zwischen 1946 und 2014 aktenkundig sind, soll offiziell am 25. September erläutert werden, wie viele Opfer im Bistum Limburg zu beklagen sind. Via Nassauische Neue Presse

Ampel alte Lahnbrücke

Die Grünen würden gerne prüfen lassen, wie auf der Alten Lahnbrücke mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer geschaffen werden kann und es dennoch keine Einschränkungen für Autofahrer gibt. Durch ein Versetzen der Ampel wäre dies möglich. Während die SPD mit diesem Vorschlag mitgehen könnte, ist die FDP eher skeptisch. Via Nassauische Neue Presse

Weitere Themen

NNP: Der Marktmeister vom Dickerischer Maat wird jünger, um neue junge Leute anzusprechen. Das Ferdinand-Dirichs-Haus der Caritas in Limburg ist frisch saniert und steht allen offen. In Offheim erlebt Boule gerade einen Aufschwung, denn es ist ein Sport für Jung und Alt. In drei Monaten soll die Halle Lahr sein und nach vielen Jahren wieder den Vereinen zur Verfügung stehen. Der KSK-Bus ersetzt Zweigstellen und betreut damit in der ländlichen Region über 750 Kunden. In Beselich diskutieren die Gemeindevertreter über die Abschaffung der Zweitausbausatzung, aber die Vorstellungen der Fraktionen liegen noch weit auseinander. Diez hat einen neuen Leiter an der Bundespolizeischule.

Mittelhessen: Ein Motorradfahrer ist am Dienstag bei Weilburg gestürzt und hat sich schwer verletzt. Wenn sich in Beselich über die Abschaffung der Zweitausbausatzung unterhalten wird, sollen dann Bewohner, die bereits bezahlt haben, ihr Geld zurückbekommen?

Ihr informiert Euch regelmäßig bei mir über die Nachrichten? Ich freue mich über eure Unterstützung.

 

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.