Nachrichtenüberblick – Bürgermeisterwahl Selters, Barrierefreier LahnStar

+++Bürgermeisterwahl Selters+++Barrierefreier LahnStar+++

Regionale Nachrichten aus Limburg-Weilburg gibt es im täglichen Nachrichtenüberblick. Themen aus den Zeitungen, aber auch Pressemitteilungen werden dafür zusammengefasst und kuratiert.

Ich wünsche allen meinen Lesern ein frohes neues Jahr und bleibt gesund!

Bürgermeisterwahl Selters (Taunus)

Am 8. März wählen die Bürger von Selters (Taunus) einen neuen Bürgermeister. Vor einiger Zeit hat der amtierende Bürgermeister Bernd Hartmann bereits verkündet, dass er nach zwei Amtsperioden nicht erneut antritt. Es haben sich drei Kandidaten gefunden, welche gerne Bürgermeister werden möchten. Alle drei sind aus Selters. Benjamin Zabel (40) aus Niederselters hat bereits im vergangenen August seinen Hut in den Ring geworfen. Er ist stellvertretende CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender und Sohn des früheren Bürgermeisters Dr. Norbert Zabel. Der zweite Kandidat ist Jochen Weeber (42), der derzeit in New York lebt und vor seinem Umzug in der SPD aktiv war, dieser aber nicht mehr angehört. Der dritte Kandidat ist Jan Pieter Subat (51), der seit 20 Jahren in Niederselters lebt. Alle drei Kandidaten treten parteiunabhängig an. Via Nassauische Neue Presse vom 28.Dezember 2020

Barrierefreier LahnStar

Der Fuhrpark für das On-Demand-Angebot LahnStar ist nun komplett. Das fünfte Fahrzeug, welches über einen barrierefreien Ein- und Ausstieg verfügt, ist jetzt auch in Limburg angekommen. Somit können nun auch mobilitätseingeschränkte Personen das Angebot des ÖPNV nutzen. Über die geöffneten Hecktüren und einer Rampe können die Personen den Bus nutzen. Da der Fahrgast dies nicht alleine bewerkstelligen kann, ist auch der Fahrer des Fahrzeuges gefordert. Gisbert Jung hat diese Erfahrungen, fährt er doch seit vielen Jahren die Krankentransporte bei Taxi Addi. Via Stadt Limburg und Nassauische Neue Presse 

Corona Update

Laut RKI liegt die heutige Inzidenz bei 131,2 mit 226 Infektionen in den letzten sieben Tagen. Damit liegt der Wert, der über Weihnachten kurz unter 100 war, höher als vor Weihnachten. Das RKI weist darauf hin, dass die derzeit erhobenen Werte das aktuelle Geschehen eventuell nicht vollständig wiedergeben, weil weniger getestet wird. Die Hospitalisierungsrate in Hessen bei  2,99.

Stand gestern gab es im Landkreis 366 aktive Fälle mit 0 Neuinfektionen. 16 Menschen befinden sich im Krankenhaus, 6 auf Normalstation und 10 auf Intensiv. Die Quote der Impfdurchbrüche liegt bei 33,52 Prozent. Die Erstimpfung haben 132.494 Menschen erhalten (76,9 Prozent), die Zweitimpfung haben 126.431 Menschen erhalten (73,4 Prozent). 38,7 Prozent sind bereits geboostert.

Nachfolgend der Link zur Terminvergabe für Impfungen. Eine Übersicht der Teststellen mit Öffnungszeiten findet ihr hier. Alle aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite des Landkreises.

Weitere Nachrichten

NNP: Der Wunsch des Ortsvorstehers von Staffel, Dr. Matthias Schellhorn, wäre eine schnelle Umsetzung von nachts Tempo 30 in der Koblenzer Straße. Für rund 14.400 Euro soll der Brunnen am Neumarkt in Hadamar nach den Vorgaben des Denkmalschutzes saniert werden. Der Rotary Club Limburg  hat in Oberbrechen 2.000 Setzlinge gepflanzt.

Mittelhessen: Eine Gemeinschaftsunterkunft in Merenberg wird für weitere Flüchtlinge ausgebaut. Die Zusammenarbeit der beruflichen mit den allgemeinbildenden Schulen ist ein Erfolg und der “Limburger Weg” soll fortgeführt werden. Die Eisbahn in Weilmünster bleibt bis zum 9.Januar geöffnetRunkel-Hofen bekommt ein Miniarchiv für seine Geschichte.

Was den Monat über los war und welche Themen für Gespräche sorgen? Euch interessieren die “Best of” eines Monats? Dann tragt euch gerne für den monatlichen Newsletter ein.

+

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.