Nachrichtenüberblick – Busfahrer Streit, unterrichtsbegleitende Unterstützung, Denkmalpreis für Synagogenverein

+++Busfahrer Streit+++unterrichtsbegleitende Unterstützung+++Denkmalpreis für Synagogen-Verein+++

Was berichten die Zeitungen über die Region? Hier eine kleine Zusammenfassung zum Frühstück mit den Links zu den entsprechenden Artikeln.

Busfahrer Streit ums Geld

Viele Busse fahren nicht mehr rund um Limburg und besonders der Schülerverkehr ist davon betroffen. Die Buslinien werden ab Dezember nicht mehr von der DB Regio Bus Mitte befahren, sondern von Medenbach. Die Busfahrer, welche bei der DB Regio auf neuen Strecken eingesetzt werden können oder auch von Medenbach übernommen werden können, verlangen nun finanzielle Nachbesserungen oder eine Abfindung. Laut Kommentar von Redakteur Stefan Dickmann ein „absurdes Thema“. Via Nassauische Neue Presse

Unterrichtsbegleitende Unterstützung

Das Land Hessen hat insgesamt 700 neue Stellen geschaffen für sozialpädagogische Fachkräfte, welche an den Schulen zur unterrichtsbegleitenden Unterstützung eingesetzt werden. Kultusstaatssekretär Manuel Lösel hat sich diese Unterstützung an der Kästner-Schule in Limburg angesehen. Via Nassauische Neue Presse

Denkmalpreis für Synagogen-Verein in Schupbach

Der Förderverein Ehemalige Synagoge Schupbach ist gestern in Wiesbaden mit dem Hessischen Denkmalschutzpreis 2018 ausgezeichnet worden. Damit wurde die einfühlsame Sanierung gewürdigt. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert. Zwischen 2014 und 2018 hat der Verein die unter Denkmalschutz stehende Synagoge saniert. Via Mittelhessen (Nassauische Neue Presse noch nicht online)

Weitere Themen

NNP: Landratskandidat Jörg Sauer (SPD) möchte eine eigene Gesellschaft gründen, um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Ein Wilsenröther hat für sein Dorf einen Kupfer-Gockel gefertigt, da die Bürger als „Welsererer Giggl“ bezeichnet werden. Die Bücherei in Frickhofen reduziert wegen fehlender Nachfrage und fehlender Helfer ihre Öffnungszeiten und hat nur noch Donnerstags geöffnet. In Dauborn war gestern Markteröffnung und es wird groß gefeiert. Die Stadtverordnetenversammlung Bad Camberg hat einstimmig beschlossen, dass die Kita sechs Stunden beitragsfrei wird.

Mittelhessen: Die Stadt Weilburg verzichtet auf die Wasserentnahme aus einem Erbstollen, damit eine Straßen in dem Gebiet gebaut werden kann.

Rhein-Zeitung: Im Herthasee fand ein großes Taufereignis der evangelischen Kirchen der Region statt- für alle ein unvergessliches Ereignis.

Die Artikel vom Weilburger Tageblatt/ Mittelhessen sowie der Rhein-Zeitung liegen hinter einer Bezahlschranke, dennoch möchte ich diese nicht unbeachtet lassen. Die Nassauische Neue Presse stellt über den Tag verschiedene Artikel online. Ich kann nur diese verlinken, welche bereits am Morgen online sind. Auf andere Themen weise ich hin.

Ihr informiert Euch regelmäßig bei mir über die Nachrichten? Dann würde ich mich über eure Unterstützung freuen.

 

 

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.