Nachrichtenüberblick – Campingplatz Limburg, Feuerwehrhaus Lindenholzhausen

Teilen erwünscht

+++Campingplatz Limburg+++Feuerwehrhaus Lindenholzhausen+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat am frühen Morgen noch nicht die drei Artikel des Tages online. Sind sie online, verlinke ich sie nach.

Campingplatz Limburg

Die Stadt Limburg sucht weiterhin einen Pächter für den Campingplatz. Nun kommt von Paul-Josef Hagen (SPD) ein neuer Vorstoss – aus dem Campingplatz einen Wohnmobilplatz zu machen. Der Bürgermeister ist skeptisch, möchte er doch weiterhin den Dauercampern eine Möglichkeit zum Campen geben. Die Verwaltung darf mit Genehmigung der Stadtverordneten mit vier Interessenten Gespräche zu einer Pacht führen. Das beste Gesamtpaket würde den Zuschlag erhalten. Ein Wohnmobilplatz sei hingegen eine neue Ausrichtung. Dies sei derzeit ein Markt mit großem Wachstum. Einige Parteien können sich sehr gut ein neues Nutzungskonzept vorstellen, während die CDU lieber einen modern entwickelten Campingplatz hätte. Via Nassauische Neue Presse

Feuerwehrhaus Lindenholzhausen

Die Feuerwehr Lindenholzhausen benötigt ein neues Feuerwehrhaus. Nun hat die Feuerwehr Angst, dass Fristen für Förderanträge beim Land verstreichen könnten. Die Feuerwehr und die SPD wissen, was sie wollen. Die CDU möchte weitere Informationen und eine neue Prüfung des bevorzugten Standortes. Der Ortsbeirat müsste nun in der kommenden Sitzung am Donnerstag den Antrag positiv entscheiden, damit die Stadtverordneten noch vor der Sommerpause darüber entscheiden können. Dann könne die Frist im September eingehalten werden. Via Nassauische Neue Presse

Weitere Nachrichten

NNP: Christine Anderson (AfD) ist Spitzenkandidatin zur Europawahl und wird wohl sehr wahrscheinlich ins Europaparlament gewählt, ihr Lebenslauf weist jedoch einige fragwürdige Lücken auf. Vom Männerchorfestival gibt es heute nochmal einen großen Rückblick. Der Friedhof Heckholzhausen soll durch eine Neugestaltung Parkcharakter erhalten. Der neue Bauhof von Runkel kommt nach Kerkerbach.

Mittelhessen: Der Förderverein vom Frauenhaus Limburg feiert 30 Jahre. Das Kreiskrankenhaus in Weilburg schreibt schwarze Zahlen.

Rhein-Zeitung: Der Jahrmarkt der Sinne lockte am Wochenende mit vielen Eindrücken. Laut dem Masterplan Mobilität sollen parkende Autos in der Limburger Innenstadt verschwinden.


 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.