Nachrichtenüberblick – Corona Mutation nachgewiesen, Kita Niederzeuzheim, Corona Update

+++Corona Mutation+++Kita Niederzeuzheim+++Corona Update+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online. 

Corona Mutation

Durch ein anhaltendes, erhebliches Ausbruchsgeschehens und mindestens einer Reinfektion mit dem Corona-Virus im Altenheim St. Georg in Limburg hat das Gesundheitsamt zahlreiche Abstriche ins Uniklinikum Frankfurt geschickt. In drei der 100 eingesandten Proben wurde eine Mutation des Coronavirus nachgewiesen. Die veränderte Sequenz könnte eine erhöhte Ansteckungsfähigkeit mit sich bringen. Für weitere Untersuchungen wird jetzt ein Speziallabor in Berlin mit einbezogen. Um welche Mutation es sich handelt, ist bisher nicht klar. Die Schutzmaßnahmen werden jetzt nochmal erhöht. Via Landkreis Limburg-Weilburg

Durch eine veränderte Ordnung des Land Hessens muss das Pflegepersonal in den Einrichtungen jetzt zweimal die Woche getestet werden. Um den erhöhten Aufwand leisten zu können, wird der Landkreis von der Bundeswehr unterstützt. Via Landkreis Limburg-Weilburg

Kita Niederzeuzheim

Mit einem Brandbrief wanden sich 44 Familien an die Stadt Hadamar, weil sie befürchten, die nächsten Jahre keinen Kita-Platz in Niederzeuzheim zu erhalten. Die Grünen Hadamar unterstützen dieses Anliegen. Die Einrichtung ist marode, die Plätze reichen aus. Ein Neubau ist geplant, doch die Eltern werfen der Stadt Verzögerungen vor. In den Haushalt seien 1,4 Millionen Euro für dieses Projekt eingestellt. Die Situation ist der Stadt bekannt und in Gesprächen wird auch laut Stadt nach Lösungen gesucht. Zudem sei in anderen Stadtteilen Kapazitäten vorhanden, dann müssten die Eltern allerdings ihre Kinder fahren. Via Grünen Hadamar sowie Nassauische Neue Presse

Update Corona

Stand gestern gab es 38 neue Fälle im Landkreis. Die Inzidenz der letzten sieben Tage liegt jetzt bei 206,6. Derzeit sind 720 Personen aktiv erkrankt, 4027 inzwischen genesen. Insgesamt waren bisher 4895 Menschen betroffen. Die Infizierten verteilen sich auf Bad Camberg (64), Beselich (30), Brechen (34), Dornburg (62), Elbtal (34), Elz (66), Hadamar (50), Hünfelden (35), Limburg (140), Löhnberg (7), Mengerskirchen (13), Merenberg (17), Runkel (53), Selters (34), Villmar (24), Waldbrunn (19), Weilburg (15), Weilmünster (18) und Weinbach (5). 76 Menschen befinden sich derzeit im Krankenhaus, 56 in Normalbetten, 20 auf Intensiv. 148 Menschen (+7) sind inzwischen verstorben.

Über 6.000 Personen haben inzwischen die Petition zur Öffnung aller Impfzentren in Hessen unterzeichnet. Zur Petition

Alle aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite des Landkreises.

Weitere Nachrichten

NNP: Auch Tage nach dem Start zur Meldung für einen Impftermin läuft es noch nicht reibungslos. Bürgermeisterkandidatin Birgit Geis spricht sich gegen ein großes Baugebiet in Limburg aus und fordert Leerstandskataster. In Villmar soll das Glasfasernetz im neuen Jahr ausgebaut werden. Zum Jubiläumsjahr 200 Jahre Kneipp gibt es heute einen Tipp zum Schneetreten.

Mittelhessen: Zwischen Weilmünster und Möttau gilt maximal 70 km/h, darüber wurde sich  mit Hessen Mobil geeinigt. Die „TAsk Force Pflege“ hilft in Notfällen. Ein Anwalt aus Weilburg gehört mit zu den Erstunterzeichnern der Petition PflegeRunkeler wollen mit einer Briefmarke Menschen in Ghana helfen.

Pressemitteilung: Der Landkreis möchte die Bürger bei der Fahrt zu den Impfzentren unterstützen und startet Aufruf an die Dienstleister. Nächste Woche wird der Schiedetunnel für einige Stunden gesperrt. Noch bis 9.März können sich Künstler:innen für den Kunstpreis bewerben.

 

Was den Monat über los war und welche Themen für Gespräche sorgen? Euch interessieren die „Best of“ eines Monats? Dann tragt euch gerne für den monatlichen Newsletter ein.

 

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

One thought on “Nachrichtenüberblick – Corona Mutation nachgewiesen, Kita Niederzeuzheim, Corona Update

  • 17. Januar 2021 um 13:58
    Permalink

    Den Kita-Neubau in Niederzeuzheim hätte man auch über die Hessenkasse finanzieren können. Dafür wird ein neuer Sportplatz in Niederhadamar gebaut. Bürgermeister Ruoff setzt eben Prioritäten. Sport ist wohl wichtiger als Kinder. Der Neubau der Kita Niederzeuzheim wird kommen, aber wann? Ich fürchte erst nach 2026. Wille, Planung und Bau dauern eben ein Weilchen, unsere Stadtverwaltung ist halt nicht die Schnellste.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.