Nachrichtenüberblick – Corona Update, Bürgerentscheid Platanen Limburg

Teilen erwünscht

+++Update zu Corona+++Bürgerentscheid Platanen Limburg+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online.    

Update Corona

Die Hessische Landesregierung hat gestern weitere Maßnahmen verkündet, um die weitere Verbreitung des Coronavirus einzuschränken. Heute ab 12 Uhr müssen alle Gaststätten schließen. Einen Lieferservice dürfen sie aufrechterhalten, aber es darf sich in Gaststätten nicht mehr aufgehalten werden. Zudem gibt es ein Versammlungsverbot auf öffentlichen Plätzen über fünf Personen. Bouffier möchte möglichst eine Ausgangssperre verhindern. Am Sonntag wird die Situation mit Bund und Ländern neu bewertet. 

Stand gestern gab es im Landkreis 45 infizierte Personen. Der Landrat besuchte gestern die Kliniken im Landkreis. Das Limburger Klinikum benötigt zusätzliche Beatmungsgeräte, deutlich mehr Schutzmasken und Schutzkleidung für das Personal, um im Ernstfall bestmöglich vorbereitet zu sein. Parallel dazu werden Krankenhaus-Mitarbeiter für den Einsatz auf der Intensiv geschult, um im Krisenfall genügend Personal zu haben. Landrat Köberle bedankte sich beim Personal und mahnte nochmal an, dass alle die Situation ernst nehmen sollen. Die Reha Kliniken in Bad Camberg bereiten sich darauf vor, im Notfall die Krankenhäuser durch die Bereitstellung von Kapazitäten zu entlasten. Via Nassauische Neue Presse, Pressemitteilung Landkreis und HL-Journal

Der Landkreis bereitet ebenfalls zwei Turnhallen für den Notfall vor. Dort sollen Kapazitäten geschaffen werden, um Patienten zu untersuchen. Mittelhessen

Die Landfrauen und Mitwirkende nähen die so dringend benötigten Mundschutze. Das Schulamt beobachtet sogenannte Corona-Partys mit Sorge.

In Limburg sprachen Vertreter des Handels, der IHK und der Bürgermeister Marius Hahn über die derzeitige Situation und welche Lösungen möglich wären. Die Geschäfte baten darum, dass die Menschen Gutscheine kaufen, um diese später einzulösen. Die IHK verzichtet erstmal auf ihre Beiträge. Die Stadt Camberg möchte ihre Gewerbetreibenden mit einem virtuellen Schaufenster unterstützen. Via Nassauische Neue Presse 

Immer die aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite des Landkreises.

Bürgerentscheid Platanen Limburg

Am 7. Juni sollte der Bürgerentscheid zur Zukunft der Platanen auf dem Neumarkt durchgeführt werden. Doch dieser Termin wurde jetzt abgesagt, denn durch die derzeitige Situation ist eine Durchführung nicht gegeben. Das Hessische Kommunalwahlgesetz lässt es nicht zu, dass der Bürgerentscheid alleine mit Briefwahl durchgeführt werden darf. Ein neuer Termin wird im Spätherbst anvisiert. Via Nassauische Neue Presse und Stadt Limburg

Weitere Nachrichten

NNP: Am 21. März ist Down-Syndrom-Tag, der unter dem Motto steht „Selbst bestimmt! Leben!“ Hinter dem Schloß in Hadamar wünschte sich die WfH eine Videoüberwachung, welche abgelehnt wurde. Stadtjugendpflegerin Bischof bezieht Stellung dazu. Es werden dringend Blutspenden benötigt, was zu einem regen Besuch in Dehrn führte.

Mittelhessen: In Limburg singen die Senioren auf dem Balkon, weil die Sängerin nicht mehr zu ihnen darf.

Ihr möchtet wissen, was den Monat über los war und welche Themen für Gespräche sorgen? Euch interessieren die „Best of“ eines Monats? Dann tragt euch gerne für den monatlichen Newsletter ein.

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.