Nachrichtenüberblick – Corona Update, Verzögerung Dom Sanierung

Teilen erwünscht

+++Corona Update+++Wirtschaftsstandort Runkel+++Verzögerung Dom Sanierung+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online.    

Update Corona

Stand gestern gab es einen neuen Fall. Derzeit sind 22 Personen aktiv erkrankt, 255 inzwischen genesen. Insgesamt waren 283 Menschen betroffen. Über die letzten sieben Tage gab es 5,2 Neuansteckungen auf 100.000 Einwohner.

Der Landrat appelliert an die Verantwortung jedes Einzelnen.

Die Reisebüros leisten derzeit sehr viel mit Buchungen und Stornierungen, aber erhalten nichts für diese Arbeit. Und wann es bei ihnen weitergeht, kann keiner so genau sagenVia Nassauische Neue Presse

Ab Freitag öffnen die Campingplätze wiederVia Mittelhessen

Immer die aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite des Landkreises.

Verzögerung Dom Sanierung

Die für Mitte 2020 angekündigte Sanierung des Limburger Domes verzögert sich. Bereits 2017 sollten die Arbeiten beginnen, doch dann kamen umfangreiche Voruntersuchungen auf den zuständigen Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), der eng mit dem Bistum zusammenarbeitet, zu. Schnell war klar, dass nur Fachfirmen die Arbeiten durchführen können. Und die sind derzeit aufgrund voller Auftragsbücher Mangelware. Dennoch sollen die Arbeiten bis Ende 2023 fertig sein. Derzeit werden die Arbeiten am Dach geplant. Der historische Dachstuhl soll in Stand gesetzt und 3200 qm mit Schiefer eingedeckt werden. Insgesamt sind vier Bauabschnitte geplant, wo vor allem das Äußere von profitieren soll. Via Rhein-Zeitung

Weitere Nachrichten

NNP: Die Intensivmedizin des St. Vincenz Krankenhaus erhält eine Spende von 50.000 Euro von Tetra Pak. Der Landrat verteilt Schutzmasken an den Schulen im Kreis. Eine neue Lichttechnik-Firma baut in Dorndorf ihren Unternehmenssitz. Eine Notfallbox der AWO Hadamar soll älteren Menschen helfen, wenn mal die Rettungskräfte kommen. Die neugegründete Beselicher Sportvereinigung hat eine eigene Halle als großes Ziel.

Mittelhessen: Viele haben die Zeit genutzt, ihre Kleiderschränke auszusortieren, aber Müll gehört nicht in die Kleiderspende. In Odersbach gibt es Beschwerden gegegen den Lärm von Enduro-Fahrern. Ab heute öffnet das Diözesanmuseum und zeigt eine Hommage an ein Künstlerehepaar.

Rhein-Zeitung: Ein Millionenprojekt ist der geplante Bürokomplex in Limburg an der B8, mit dem sich die Stadtverordneten am Montag beschäftigen.

Pressemitteilungen: Die Stadt Limburg gewährt einigen Vereinen einen Zuschuss für ihre Projekte. Im Rahmen einer Onlinebefragung können sich Bürger an der Sozialen Stadt beteiligen und ihre Wünsche äußern. Der Verschönerungsverein Eschhofen sorgt für Erfrischung am Lahnwanderweg.

Ihr möchtet wissen, was den Monat über los war und welche Themen für Gespräche sorgen? Euch interessieren die „Best of“ eines Monats? Dann tragt euch gerne für den monatlichen Newsletter ein.

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.