Nachrichtenüberblick – Distanzierung von “Spaziergängern”, Kein Hotspot mehr

+++Distanzierung von “Spaziergängern”+++Kein Hotspot mehr+++

Regionale Nachrichten aus Limburg-Weilburg gibt es im täglichen Nachrichtenüberblick. Themen aus den Zeitungen, aber auch Pressemitteilungen werden dafür zusammengefasst und kuratiert.

Distanzierung von “Spaziergängern”

Ende letzter Woche haben sich die Mehrheit der Kreistagsfraktionen sowie der Landrat und die Bürgermeister sowie Bürgermeisterinnen des Landkreises von den montäglichen “Spaziergängern” distanziert. Demonstranten dürften für ihre Überzeugungen auf die Straße gehen. Doch wenn die Grundrechte wie Versammlungsfreiheit, Meinungsfreiheit und Recht auf Unversehrtheit missbraucht werden, könne man dies nicht tolerieren. Vor allem kritisieren sie, dass zunehmend auch rechtes Gedankengut bei diesen “Spaziergängen geäußert wird. Von der Fraktion die Linke war nichts zu hören, sie gehörte auch nicht zu den Unterzeichnern. Die AfD hingegen signalisierte Unterstützung der Demonstranten. Die “Auslese der Besten” würde auf die Straße gehen und es sei “ein natürlicher Ausdruck gereifter Demokratie”. Statement KreistagsfraktionenStatement Landrat, via Nassauische Neue Presse und Mittelhessen

Für heute haben die Corona-Kritiker einen Autokorso durch Limburg angemeldet. Ab 18 Uhr rechnet die Stadt daher mit Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt. Via Stadt Limburg

Kein Hotspot mehr

Hessen nimmt Lockerungen vor und ab heute gelten neue Regelungen. Die 2G-Regelungen im Einzelhandel fallen weg. Um weiterhin dennoch nicht zu leichtsinnig mit der Situation umzugehen, gilt ab 16 Jahre für den Besuch von Geschäften FFP2-Maskenpflicht. Bei Großveranstaltungen gilt weiterhin 2G-plus. 50 Prozent der Plätze dürfen besetzt bleiben. Ebenfalls die Hotspot-Regelungen entfallen. Damit gilt kein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen mehr und die Maskenpflicht in den Fußgängerzonen entfällt. Es könnte zu neuen Regeln kommen, wenn die Hospitalisierungsrate über 9 steigt und die Intensivbettenbelegung auf 400. Derzeit liegen diese Zahlen bei 6,93 und 216 belegten Intensivbetten. Via Hessenschau

Corona Update

Die Inzidenzen steigen weiterhin an und liegen laut RKI heute bei 1019,8 mit 1.757 Infektionen in den letzten sieben Tagen. Die Hospitalisierungsrate in Hessen bei 6,93.

Stand gestern gab es im Landkreis 2.226 aktive Fälle mit 393 neuen Fällen. 25 Menschen befinden sich im Krankenhaus, 20 auf Normalstation und 5 auf Intensiv. Die Quote der Impfdurchbrüche liegt bei 22,80 Prozent. Die Erstimpfung haben 135.785 Menschen erhalten (78,8 Prozent), die Zweitimpfung haben 132.011 Menschen erhalten (76,6 Prozent). 58,1 Prozent sind bereits geboostert.

Die mobile Impfaktion findet heute von 14 bis 18 Uhr beim DRK Limburg auf dem Kornmarkt statt. Nachfolgend der Link zur Terminvergabe für Impfungen. Eine Übersicht der Teststellen mit Öffnungszeiten findet ihr hier. Alle aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite des Landkreises.

Weitere Nachrichten

NNP: Wenn Alleinerziehenden Geld zum Leben reicht, gibt es zahlreiche Hilfestellen, an die sie sich wenden können. Um einen Radweg zwischen Elbtal und Frickhofen zu realisieren, braucht es Ausgleichsflächen. Die Parkplatzsituation in Elz in der Bachgasse sorgt für Unmut bei den Anwohnern. Der Verein Pro Polizei statt die Kinderfeuerwehr mit LED-Warnleuchten für mehr Sicherheit in der Dunkelheit aus. Beselich startet eine Umfrage zum Thema Sicherheit. In Mengerskirchen soll für bis zu 20.000 Euro pro Hektar aufgeforstet werden.

Mittelhessen: Mit Kreativität möchte die Wirtschaft in Weilburg die Corona-Pandemie bewältigen. Die Schüler der Westerwaldschule in Waldernbach lernen auf der “GemüseAckerdemie”. Die Gemeindevertreter in Weinbach diskutieren über den besten Standort des Wichtelwagens, der Sportplatz Edelsberg könnte geeignet sein. Die SPD Runkel wünscht sich mehr Transparenz bei den Abläufen in der Gemeinde. 190 Jahre ist das Hotel zur Krone” in Löhnberg alt, aktuell sind viele Herausforderungen zu bewältigen, aber Hedmar Schlosser lässt sich nicht unterkriegen.

Pressemitteilungen: Parken ist ein großes Problem in Limburg- nun können sich die Menschen mit beteiligen, um die Probleme anzugehen.

Was den Monat über los war und welche Themen für Gespräche sorgen? Euch interessieren die “Best of” eines Monats? Dann tragt euch gerne für den monatlichen Newsletter ein.

+

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.