Nachrichtenüberblick – Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft feiert Geburtstag, Gelber Sack oder Tonne

+++Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft feiert Geburtstag+++Gelber Sack oder Tonne+++

Was berichten die Zeitungen über die Region? Hier eine kleine Zusammenfassung zum Frühstück mit den Links zu den entsprechenden Artikeln.

Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft feiert Geburtstag

Ein sperriger Name für eine Einrichtung, die ihr Augenmerk speziell auf die Schulen im Landkreis richtet. In den vergangenen zehn Jahren hat der Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft über 206 Millionen Euro in verschiedene Gebäude investiert, 196 Millionen Euro davon alleine in die Schulen. Dabei ging es immer wieder um wirtschaftliche Lösungen, welche die Schulen auch für die zukünftigen Aufgaben ausstattet. Via Nassauische Neue Presse

Gelber Sack oder Tonne?

Die Kreis FDP möchte verpflichtend eine gelbe Tonne einführen, denn bei stärkerem Wind flögen die Säcke immer umher und ziehen Ungeziefer an. Beim Umweltausschuss kamen sie mit diesem Vorstoß nicht weiter. Die anderen Ausschussmitglieder möchten den Bürgern die Wahlmöglichkeit lassen, denn nicht immer sei Platz für eine Tonne vorhanden. Wird die Gelbe Tonne eingeführt, muss jedoch der vierwöchige Abholrhythmus verkürzt werden und eine 14-tägige Leerung angestrebt werden. Das führt zu einer Verdopplung der Kosten. Eingeführt soll diese Wahlmöglichkeit ab dem 01.Januar 2021 werden. Via Nassauische Neue Presse (nicht online)

Weitere Themen

NNP: In der Tilemann-Schule Limburg gibt es keinen Deutsch-Leistungskurs. Ein Mann in Stöckelschuhen und Minirock läuft seit vier Jahren durch Limburg, versteht sich aber noch immer als Mann. In Hadamar fanden zum vierten Mal die Dart-Meisterschaften statt und es gibt einen kleinen Einblick in diesen Sport. Am Fleckenberg in Elz sollen vier Bauplätze entstehen. In der Serie „So war es früher“ wird in Oberbrechen heute in die Vergangenheit geblickt – in den 50er Jahren hatte jeder Jahrgang sein eigenes Kirmeslied. In Hahnstätten sollen Grundschüler durch ein Projekt zu Vielfalt und Offenheit erzogen werden.

Mittelhessen: Die Beratungsstelle „Gegen unseren Willen“ in der Werner-Senger-Straße 19, Limburg zieht Bilanz -265 Opfer sexueller Gewalt haben im vergangenen Jahr dort Hilfe gefunden. Die SPD möchte weiterhin die touristische Zukunft im Lahntal fördern. Überzeugt hat Pfarrer Elias bei seinem Probegottesdienst, jetzt müssen die Kirchenvorstandsmitglieder aus Löhnberg, Selters und Drommershausen für seine Einstellung stimmen.

Die Artikel vom Weilburger Tageblatt/ Mittelhessen sowie der Rhein-Zeitung liegen hinter einer Bezahlschranke, dennoch möchte ich diese nicht unbeachtet lassen. Die Nassauische Neue Presse stellt über den Tag verschiedene Artikel online. Ich kann nur diese verlinken, welche bereits am Morgen online sind. Auf andere Themen weise ich hin.

Ihr informiert Euch regelmäßig bei mir über die Nachrichten? Dann würde ich  mich über eure Unterstützung freuen.

 

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.