Nachrichtenüberblick – Einsatzplan Hochwasser, Unterschriften für Platanen

Teilen erwünscht

+++Einsatzplan Hochwasser+++Unterschriften für Platanen+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online.   

Einsatzplan Hochwasser

660.000 Euro will die Stadt Limburg investieren, um einen Schutz vor Hochwasser effizienter und effektiver zu gestalten. Dafür wurde jetzt ein Alarm- und Einsatzplan präsentiert. Für diese Kosten sind u.a. Alu-Dammsperren in Dietkirchen vorgesehen. Insgesamt umfasst das Konzept 29 Einzelmaßnahmen, die sich nach den verschiedenen Pegelständen richten – dies sind neben baulichen Maßnahmen auch Material für den Katastrophenschutz sowie Lagerräume. Via Nassauische Neue Presse und HL-Journal

Unterschriften für Platanen

Über 10.000 Unterschriften übergab die Bürgerinitiative zur Rettung der Platanen gestern Abend an den Bürgermeister. Neben über 6.000 Unterschriften von wahlberechtigten Limburger Bürgern, welche auch bei einem möglichen Bürgerentscheid wählen dürfen, kamen auch über 4.000 Unterschriften von Nicht-Limburgern zusammen, welche in der Stadt einkaufen gehen. In Zeiten des Klimawandels müssten so viele Bäume wie möglich erhalten werden, so die BI bei der Übergabe. Via Nassauische Neue Presse und HL-Journal

Weitere Nachrichten

NNP: In der NNP wird heute der Tathergang des Mordes in Limburg vergangenen Freitag geschildert, Vorwürfe gegen das Frauenhaus werden laut, weil die Adresse bekannt war. Der DRK Kreisverband zieht Bilanz für 2018. In Brechen hat sich der Verein „Saitenlage“ gegründet für Gitarristen und alle anderen Zupf- und Streichinstrumente. Ein Feldweg in Hünfelden verzeichnet ein erhöhtes Verkehrsaufkommen seit der Baumassnahme auf der Landstraße 3030 zwischen Dauborn und Erbach, ist aber keine Ausweich-Route.

Mittelhessen: Bis zum 10. November finden im Landkreis die Pfarrgemeinderatswahlen statt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt noch, die Öffentlichkeit hat ihr Urteil zu der tödlichen Beziehungstat in Limburg bereits gebildet. Der Geflügelzuchtverein Kerkerbachtal zeigte bei seiner Lokalschau seltene Puten. Wie kann mehr Ökolandbau im Landkreis funktionieren, was Thema bei einer Podiumsdiskussion in Runkel.

Rhein-Zeitung: Der Mord an der aus Tuniesen stammenden Frau ist auch Thema in der Rhein-Zeitung.

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.