Nachrichtenüberblick – Förderung Vereine Limburg, Straßenbeiträge Weilburg

Teilen erwünscht

+++Förderung Vereine Limburg+++Straßenbeiträge Weilburg+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online.    

Förderung Vereine Limburg

Mehr als 130.000 Euro ließ die Stadt Limburg 80 Vereinen als finanzielle Unterstützung im letzten Jahr zukommen, wie aus einer Magistratsvorlage hervorgeht. 117.000 Euro davon gingen an die 37 Sportvereine und dienen der Unterhaltung der Sportstätten, der Förderung der Jugendarbeit sowie der Zuzahlung von Betriebskosten. Vereine mit anerkannter Jugendarbeit erhalten 10 Euro pro Jugendlichen, wenn mindestens zehn Jugendliche im Verein sind. Auch Kultur-, Heimat- und Brauchtumspflege werden gefördert. Via Nassauische Neue Presse

Straßenbeiträge Weilburg

Vom Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch kam jetzt ein Vorschlag, mit dem die Straßen eventuell nicht mehr über Anliegerbeiträge finanziert werden müssen. Durch die Anhebung der Grundsteuer B auf von derzeit 390 auf 465 Prozentpunkte sowie die Reduzierung des Straßenbauprogramms könnten zukünftig die Straßensanierungen ohne Anliegerbeteiligung finanziert werden. Die Stadtverordneten müssen in ihren Haushaltsberatungen über diesen Vorschlag entscheiden. Der Bürgermeister machte aber auch klar, dass eine Gegenfinanzierung notwendig ist, sonst könnten die Straßenbeiträge nicht wegfallen. Via Mittelhessen

Weitere Nachrichten

NNP: Die Junge Union Limburg hat ihren Vorsitzenden Nils Hoffmann einstimmig wiedergewählt. Das Seniorenzentrum in Löhnberg feiert 10-jähriges Bestehen. Die Mehrzweckhalle in Münster wird derzeit saniert und erhält unter anderem eine neue Decke für eine bessere Akustik.

Mittelhessen: Im Landreis ist die Hasenpest ausgebrochen. Die Akustik in der Mehrzweckhalle Münster soll besser werden, die Maßnahme ist gefördert.

Rhein-Lahn: Im Landkreis ist die Hasenpest ausgebrochen, welche auch für Hund und Menschen gefährlich werden kann.

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.