Nachrichtenüberblick – Golfplatz Ennerich, Klimabündnis Bad Camberg

Teilen erwünscht

+++Golfplatz Ennerich+++Klimabündnis Bad Camberg+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online.   

Golfplatz Ennerich

Weiterhin bestehen die Fronten zwischen den Golfplatz-Befürwortern und Gegnern. Die Bürgerinitiative konnte auch nicht bei der Konzeptpräsentation vom Projekt überzeugt werden. Ein bestehendes Naherholungsgebiet würde durch eine solche Anlage zerstört werden. Laut Bürgerinitiative hätte eine deutliche Mehrheit der Wahlberechtigten in Ennerich sich gegen einen Golfplatz ausgesprochen und sie hofft, dass die Runkeler Stadtverordneten diese klare Haltung bei ihrer Entscheidung berücksichtigen. Die Stadtverordneten möchten jetzt auch erstmal die Pläne für den Golfplatz präsentiert bekommen. Via Nassauische Neue Presse

Klimabündnis Bad Camberg

Das Klimabündnis Bad Camberg hat einen Maßnahmenkatalog entwickelt, welches nun dem Bürgermeister Jens Vogel übergeben wurde. Die Aktivisten wünschen sich, dass sich die städtischen Gremien damit auseinandersetzen. Ihr Wunsch wäre es unter anderem, eine Stelle für einen Umwelt- und Klimareferenten zu schaffen sowie die Altstadt zur Fußgängerzone zu machen. Städtische Gebäude sollen geprüft werden, ob Photovoltaikanalagen auf ihnen errichtet werden können und wie sich Energie einsparen lässt. Auch der Ausbau der Radwege für eine bessere Mobilität ist mit aufgeführt sowie Fassadenbegrünung als Hitzeschutzmaßnahme. Via Nassauische Neue Presse

Weitere Nachrichten

NNP: Chefredakteur Joachim Heidersdorf interviewte Limburgs Bürgermeister Marius Hahn sowie Polizeichef Frank Göbel zum Thema Sicherheit. Jörg Ahner ist der neue Chef an der Spitze des Forstamtes Weilmünster. Einige kritische Worte zum Lichtfestival in Limburg, welches gut am Dom funktionierte, aber nicht so gut in der Altstadt. In Niederselters wurde für 612.000 Euro ein Bachlauf verlegt als Maßnahme gegen Überschwemmungen bei Starkregenereignissen.

Mittelhessen: 120 junge Menschen gingen am Freitag für den Klimaschutz in Limburg auf die StraßeWeilmünster will eine Millionen Euro in die Feuerwehr investieren.

Rhein-Zeitung: Vor 50 Jahren wurde die erste künstliche Niere im St. Vincenz Krankenhaus in Limburg in Betrieb genommen.

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.