Nachrichtenüberblick – Grabenstraße Limburg, Naturfriedhof Dornburg

Teilen erwünscht

+++Grabenstraße Limburg+++Naturfriedhof Dornburg+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online. 

Grabenstraße Limburg

In der Serie „Leerstände in den Innenstädten“ gibt es heute einen Blick auf die Grabenstraße in Limburg. Einst war dies die Einkaufsstraße von Limburg, doch inzwischen hat sie mehr und mehr an Bedeutung verloren. Viele Traditionsgeschäfte gibt es nicht mehr. Neben dem Einkaufen im Internet hat auch die Innenstadt selbst mit ihren vielen Angeboten für eine starke Konkurrenz gesorgt. Die Initiative INGE – ein hessisches Förderprogramm zur Belebung der Straße- startete 2015 und ist 2019 offiziell gescheitert. Die Ideen sind unterschiedlich, wie es weitergehen könnte. Eine Geschäftsfrau wünscht sich mehr Engagement durch die Stadt, doch diese winkt ab. Ein Eigentümer wünscht sich einen Quartiersmanager, der an einem Konzept mitwirkt. Die Kernstadt-CDU könnte sich eine kleine Fußgängerzone vorstellen. Wie es weitergeht, weiß keiner. Via Nassauische Neue Presse 

Naturfriedhof Dornburg

Ruhe kehrt auf dem geplanten Naturfriedhof in Dornburg nicht ein. Nach der Rodung der Bäume beschweren sich Bürger darüber, dass die Wurzeln der gerodeten Bäume im Naturschutzgebiet abgelegt wurden und die Wege blockieren. Die SPD möchte wissen, wie viel Holz insgesamt gerodet wurde und welchen Wert es hat. Bürgermeister Andreas Höfner bleibt dabei, die rechtlichen Grundlagen wurden 2011 geschaffen und sind gegeben. Via Nassauische Neue Presse 

Weitere Nachrichten

NNP: Was passiert mit dem Joghurtbecher, wenn er im gelben Sack gelandet ist? Auf dem neuen Campus Limburg hat sich die Stadt Limburg gegen einen gemeinsamen Empfang mit den anderen Eigentümern entschieden, da sie andere Bedürfnisse habe. Die DLRG Elz feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Der Verkaufsoffene Sonntag im Stadtteil Kubach im Rahmen des Residenzmarktes Weilburg wurde vom Gericht abgesagt. Das Schuhhaus Schmitt in Bad Camberg schließt und damit endet eine Ära. Aus der Dorfgeschichte Balduinstein wird ein Buch. Die Kirche in St. Peter in Diez feiert 750. Jubiläum.

Mittelhessen: Das Gericht verbietet den verkaufsoffenen Sonntag im Gewerbegebiet Kubach. Die Redakteure verraten ihre UmwelttippsBeselich bekommt eine zweite Jugendpflegerin. Kinder lernen in Dillhausen die Welt der Bienen kennen. Lisa Kreckel aus Weilmünster ist die beste Jungkonditorin aus Hessen.

Rhein-Zeitung: Landtagsabgeordneter hakt nach- wie steht es um die Gewalt in der JVA Diez. Die Polizei möchte beim Oktoberfest in Limburg mehr Präsenz zeigen.

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.