Nachrichtenüberblick zum Frühstück – Gründertipps, App für Kitaplätze, Linke möchte Landratskandidaten

+++Gründertipps+++App für Kita-Plätze+++Linke möchte Landratskandidaten+++

Was berichten die Zeitungen über die Region? Hier eine kleine Zusammenfassung zum Frühstück mit den Links zu den entsprechenden Artikeln.

Gründertipps

Was muss ich beachten, wenn ich gründen möchte? Wie sieht es aus mit den Finanzen, Steuern und Versicherungen? All dies können Gründungswillige beim 22. Limburg-Weilburger Gründertag der IHK am 21. Juni erfahren. Banken, Sozialversicherungsträger, Steuerberatungskammer oder Wirtschaftspaten geben eine individuelle Beratung. Neben dem Hinweis auf der Veranstaltung berichtet die NNP von einem Gründerehepaar, welches den Schritt bereits gegangen ist. Via Nassauische Neue Presse.

App für Kita-Plätze

In Westerwald gibt es eine App, in der die Eltern Infos zu über 6000 Betreuungsplätzen in 75 evangelischen Kitas erhalten. Eingebunden sind die Landkreis Lahn-Dill, Limburg-Weilburg, MArburg-Biedenkopf und Waldeck-Frankenberg. Sie ist neben Deutsch auch in den Sprachen Englisch, Arabisch, Türkisch und Persisch vorhanden, so dass auch Familien mit Migrationshintergrund Zugang zu den Informationen haben. Via Nassauische Neue Presse

Linke möchte Landratskandidaten

Der Kreisverband der Linken möchten einen eigenen Kandidaten für die Landratswahl aufstellen. Dafür haben sich die Mitglieder mehrheitlich ausgesprochen. Favorisiert wird Jörg Zimmermann. Entscheiden sollen dies die Mitglieder endgültig bei der Mitgliederversammlung am 23. Juni. Via Mittelhessen

Weitere Themen

In der NNP: Die Adolf-Reichwein-Schule Limburg entlässt 60 jungen Menschen mit Fachhochschulreife, die fit für den Gesundheitsberuf sind. Aus Limburg wird ebenfalls vom Gemarkungsgang der Stadtverordneten in Blumenrod sowie dem Besuch der FDP in der Kita „St. Nicholas“ berichtet. Das Rosengartenfest in Hadamar verzauberte am Wochenende die Besucher. Darmstädter Studenten wollen die Gemeinde Elz ganz genau unter die Lupe nehmen und die innergemeindliche Entwicklung unterstützen. Die Gemeindevertreter aus Beselich stimmen gegen den Verkauf von Feldwegen an die Firma Schäfer Kalk (morgen gibt es einen größeren Bericht dazu). Die vierte Kneipennacht in Aumenau ist heute Thema. In Schwickershausen wurde nach zehn Jahren Bauzeit das neue Feuerwehrhaus eingeweiht. Die Kindertagesstätte in Diez wächst und wächst, so dass sie neue Räume in Betrieb nehmen kann.

Auf Mittelhessen: Max und Moritz treiben ihr Unwesen bei den Weilburger Schlosskonzerten. In der Mittelpunktschule Selters drehten die Schüler des Fachs Arbeitskunde einen Film über die Berufswahl.

Die Artikel vom Weilburger Tageblatt/ Mittelhessen sowie der Rhein-Zeitung liegen hinter einer Bezahlschranke, dennoch möchte ich diese nicht unbeachtet lassen. Die Nassauische Neue Presse stellt über den Tag verschiedene Artikel online. Ich kann nur diese verlinken, welche bereits am Morgen online sind. Auf andere Themen weise ich hin.

Ihr informiert Euch regelmäßig bei mir über die Nachrichten? Dann würde ich  mich über eure Unterstützung freuen.

Unterstütze mich auf Steady

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.