Nachrichtenüberblick – Kampf den Einwegbechern,Neubau Bahnbrücke Limburg

Teilen erwünscht

+++Kampf den Einwegbechern+++Neubau Bahnbrücke Limburg+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen.

Kampf den Einwegbechern

Einwegbecher alleine produzieren im Jahr 40.000 Tonnen Abfall. In einer Umfrage wollte die NNP wissen, wie es hier in der Region aussieht, aber die Anbieter tun sich schwer. In Mehrwegbechern aus Porzellan oder Kunststoff bleibt der Kaffee nicht heiß, kühlt zu schnell herab und daher haben sich überall die Einwegbecher durchgesetzt, erklärt der Limburger Bäckermeister Dominique Huth. Im Jahr fallen etwa 2,8 Milliarden Einwegbecher an, die auf dem Müll landen. Auf Anfrage an die Großbäckerein in der Region antwortete nur eine- die Bäckerei Huth. Via Nassauische Neue Presse

Neubau Bahnbrücke Limburg

Die Brücke über den Fuß- und Radweg am Eschhöfer Weg wird neu gebaut. Dies führt zu Einschränkungen. An sechs Wochenenden kann kein Zug fahren, aber auch die Anwohner, Fußgänger, Radfahrer und Straßenverkehr sind betroffen. Vier Millionen Euro kostet das Bahn-Projekt. Der Leinpfad soll weiter genutzt werden können, jedoch mit eingeschränkter Breite. Das Projekt soll jetzt beginnen und wird sich bis Dezember ziehen. Sperrungen des Zugverkehrs sind geplant am 2., 3., 9., 10., 15. bis 18. und 23. und 24. Februar sowie am 2. und 3. März für den Abbau vom 1. bis 4. November. Via Nassauische Neue Presse

Weitere Themen

NNP: Das VHS-Semester startet mit neuem Programm. Eine Betroffene möchte im Landkreis eine Selbsthilfegruppe für Stomaträger gründen. Die Weihnachtsbrauchtum-Ausstellung in Elz wird bis zum 20. Januar verlängert. Bürgermeister Peter Blum aus Waldbrunn wirft einen Blick auf das neue Jahr- durch Schaffung von Bauplätzen und mit der Fertigstellung der Mehrzweckhalle Lahr soll die Gemeinde attraktiver werden. Bei der Vermietung der Bürgerhäuser in Runkel sollen Vereine Vorfahrt vor Privatleuten haben. Durch diese Massnahme möchte der Sozialausschuss Probleme vermeiden. Die Ferienspieler in Oberselters suchen noch Betreuer. Die CDU Brechen zieht Bilanz. Landrat Schwickert vom Rhein-Lahn-Landkreis möchte die gute Breitbandsituation noch weiter verbessern.

Mittelhessen:  In Runkel gibt es bereits jetzt fünf Bewerber um das Bürgermeisteramt. Der Oberlahnbad in Weilburg erfreut sich weiterhin an einem großen Ansturm. In der Kreissparkasse Weilburg stellen Kubacher Künstlerinnen ihre Arbeiten aus.

Rhein-Zeitung: Vandalismus lässt Imbiss-Chefin in Diez verzweifeln. Wenn Schnee-Chaos herrscht und die Busse nicht fahren, müssen Kinder dann in die Schule?


 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.