Nachrichtenüberblick – Keine Einbahnstraße Alte Lahnbrücke, Haushalt Elz

Teilen erwünscht

+++Keine Einbahnstraße Alte Lahnbrücke+++Haushalt Elz+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online.   

Keine Einbahnstraße Alte Lahnbrücke

Die Stadtverordneten folgten mehrheitlich nicht der Empfehlung des Magistrates, um die Alte Lahnbrücke ab 2026 zur Einbahnstraße zu deklarieren. FDP, Grüne und die Sozial-Ökologische Fraktion sowie Mitglieder aus SPD und CDU stimmten dagegen. Damit einher fällt auch erstmal der Nepomuksteg, welcher für Fußgänger und Radfahrer an die Brücke angehängt werden sollte. Damit verzichten die Stadtverordneten auch auf Fördergelder, welche es gegeben hätte. Der Magistrat wollte die Einbahnregelung zur Reduzierung des Autoverkehrs. Via Nassauische Neue Brücke

Weitere Themen in der Stadtverordnetenversammlung waren das alte Rathaus sowie eine Rede des Bürgermeisters zu den Vorkommnissen der letzten Wochen. Bis Jahresende soll ein großer Teil der Verwaltung auf den Campus ziehen. Im alten Rathaus verbleibt das Bürgerbüro. Bis Herbst 2022 soll das alte Rathaus saniert werden. Via Nassauische Neue Presse

Nach der LKW-Fahrt und dem Mord mahnt der Bürgermeister zu mehr Verantwortung. Er fand es erbärmlich, was sich nach den beiden Taten im Internet abspielte, was teilweise auch Straftaten waren. Auch die Verbreitung von Spekulationen und Unwahrheiten kritisierte er. Er mahnte zu mehr Verantwortung für die eigenen Worte und Taten. Via Mittelhessen und Rhein-Zeitung

Haushalt Elz

2,2 Millionen Euro will die Gemeinde in die Infrastruktur investieren wie Grunderwerb, Kinderbetreuung, neuer Grillplatz, Brandschutz und Verkehrsüberwachung. Zur Gestaltung der neuen Mitte soll in der Bachgasse 22 ein Grundstückskomplex von 1971 Quadratmeter erworben werden. Dadurch könnte eine Verbindung bis zum ehemaligen Hotel Schäfer hergestellt werden. Kurzfristig sei ein Fußweg mit Park bis zum Bürgerhaus möglich. Die Kita Unterm Regenbogen erhält einen Anbau. Auch die Leichenhalle soll umgebaut und erweitert werden. Via Nassauische Neue Presse

Weitere Nachrichten

NNP: 36 Windräder stehen im Landkreis und weitere sind in Planung. Innerhalb der CDU Hadamar gibt es Zwistigkeiten. Bürgermeister Matthias Rubröder aus Villmar wurde mehrmals verbal angegriffen und an seiner Kompetenz gezweifelt, nun schlägt er verbal zurück.

Mittelhessen: In der ehemaligen Gaststätte „Zum Wilhelm“ in Niedershausen eröffnet am Wochenende die Bierstubb. In Weilmünster wird das Wasser günstiger.

Rhein-Zeitung: In Flacht wird eine neue Kita auf dem alten Sportplatz geprüft.

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.