Nachrichtenüberblick – Keine Straßenausbaubeiträge mehr, Gute Freibadsaison, Schüler reflektieren Sterben

+++Keine Straßenausbaubeiträge mehr+++Gute Freibadsaison+++Schüler reflektieren Sterben+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen.

Keine Straßenausbaubeiträge mehr in Limburg

Die Limburger Stadtverordneten schaffen die umstrittene Zweitausbausatzung ab. Damit müssen Grundstückseigentümer zukünftig keine Straßenbeiträge mehr zahlen. Das Verwaltungsgericht soll entscheiden, ob bereits bezahlte Beiträge zurückerstattet werden. Am kommenden Dienstag schaffen die Kommunalpolitiker die Satzung ab, die sie 2007 auf Druck der Kommunalaufsicht einführten. Durch eine Gesetzesänderung im Gesetz des hessischen Landtages ist dieser Beschluss möglich. Via Nassauische Neue Presse

Gute Freibadsaison

Die Freibäder machen zu und es wird Bilanz gezogen. Alle äußern sich sehr zufrieden. Der gute Sommer bescherte überall mehr Zahlen an Schwimmbadbesuchern als im Vorjahr. Allein Wolfenhausen hatte das Nachsehen, wo durch ein Strakregenereignis die Technik derart in Mitleidenschaft gezogen wurde, dass das Bad den restlichen Sommer schließen musste. Via Nassauische Neue Presse

Schüler reflektieren Sterben

Die Hadamarer Krankenpflegeschüler beschäftigen sich mit der Pflege am Ende des Lebens und setzen sich mit dem Sterben auseinander. In diesem Projekt setzen sie sich auch mit der eigenen Sterblichkeit auseinander. Denn nur, wer sich damit auseinandersetzt, kann auch anderen Menschen eine würdige Begleitung in der letzten Lebensphase anbieten. Via Nassauische Neue Presse

Weitere Themen

NNP: Der Wochenmarkt in Limburg lädt seit Mittwoch ab dem Nachmittag ein und Kunden wie auch Händler äußerten sich positiv am ersten Tag. Die Bürgerliste in Beselich übt Kritik an der Arbeit der Jugendpflegerin. Beselich organisiert den Holzverkauf neu. Die Erweiterung der Kita in Runkel kostet am Ende mehr als geplant. Elbtal erhält aus der Hessenkasse 750.000 Euro für Investitionen.

Mittelhessen: Im Kreiskrankenhaus Weilburg stand die Krankheit Demenz im Mittelpunkt eines Themenabends. Der Spielmannverein Weilburg möchte die leerstehende Christian-Spielmann-Schule wieder mit neuem Leben füllen. An der Adolf-Reichwein-Schule Limburg ging es an einem Fachtag um die Vielfalt der Geschlechter. Das Jugendbildungswerk und der Verein für Kriminalprävention arbeiten gemeinsam an Schulen, um Gewalt und Kriminalität zu senken.

Rhein-Zeitung: In Diez und Hahnstätten griff die Polizei durch und holte die Autofahrer aus dem Verkehr, die mit dem Handy beschäftigt waren. 480 Polizeianwärter werden heute auf dem Marktplatz in Diez vereidigt.

Ihr informiert Euch regelmäßig bei mir über die Nachrichten? Ich freue mich über eure Unterstützung.

 

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.