Nachrichtenüberblick – Kriminalitätsstatistik Landkreis

+++Kriminalitätsstatistik Landkreis+++

Regionale Nachrichten aus dem Landkreis Limburg-Weilburg gibt es im täglichen Nachrichtenüberblick. Dafür lese ich morgens die Zeitungen und Pressemitteilungen für euch.

Kriminalitätsstatistik Landkreis

Die Polizei legt die Kriminalitätsstatistik für den Landkreis vor und blickt auf eine gestiegene Aufklärungsquote im Vergleich zum letzten Bericht. Die Straftaten blieben 6.834 erfassten Taten etwa gleich. Damit zieht die Polizei eine positive Bilanz und blickt auf eine Fortsetzung der positiven Entwicklung. Die Gefahr, im Landkreis Opfer einer Straftat zu werden, lege deutlich unter dem hessischen Durchschnitt, so Kriminaldirektor Marcus Brambach. Es gab weniger Einbrüche und Autoaufknacker, was wohl pandemiebedingt zu sein scheint. Die Taten häuslicher Gewalt befinden sich noch immer auf einem Höchststand, auch hier sieht die Polizei einen Zusammenhang zur Pandemie. Via Nassauische Neue Presse und Polizei Limburg-Weilburg

Corona Update

Die Inzidenzen sind wieder leicht gestiegen und liegen heute laut RKI bei 1.092,3 mit 1.882 Infektionen in den letzten sieben Tagen. Die Hospitalisierungsrate in Hessen bei 5,88. Der Landkreis wird neue Zahlen nur noch am Mittwoch verkünden.

Eine Übersicht der Teststellen mit Öffnungszeiten findet ihr hier. Alle aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite des Landkreises.

Weitere Nachrichten

NNP: Lindenholzhausen erhält zum 1.250-jährigen Bestehen historische Hinweisschilder an den Häusern. Eine illegal errichtete Brutplattform in Dornburg für ein mögliches Auftauchen des Schwarzstorches verhindert weiteren Basaltabbau. Die FWG Hadamar steigt aus der Kooperation mit der CDU aus. Die Kommunalaufsicht hat den Haushalt von Villmar genehmigt, aber die Kreditaufnahmen deutlich gesenkt, so dass weniger investiert werden kann. Ab Mai wird die Bahnhofstraße in Bad Camberg umfangreich saniert.

Mittelhessen: In Mittelhessen ist der Polizei ein Schlag gegen Kindesmissbrauch gelungen. Wer Gartenabfälle verbrennt, muss einige Regeln einhalten. Der geplante Golfplatz in Weyer hat eine erste Hürde genommen und soll mit im Regionalplan aufgenommen werden, dies sei jedoch kein Freifahrtschein. Die Grundschule in Weinbach erhält das Internetsiegel. Der Umbau am Probbacher Waldsee wird teurer als geplant.

Pressemitteilungen: Eckard Sehr erhält den Landesehrenbrief vom Landrat überreicht. Ab dem 11. Juni heißt es wieder Stadtradeln, bereits jetzt kann sich dafür angemeldet werden.

 

Was den Monat über los war und welche Themen für Gespräche sorgen? Euch interessieren die “Best of” eines Monats? Dann tragt euch gerne für den monatlichen Newsletter ein.

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.