Nachrichtenüberblick – Metzger im Landkreis, Corona Update

Teilen erwünscht

+++Metzger im Landkreis+++Corona Update+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online. 

Metzger im Landkreis

Die NNP sprach mit den Vorstandsmitgliedern der Fleischer-Innung Limburg-Weilburg, um zu erfahren, ob sie von dem Tönnies-Skandal profitieren würden. Sie kritisieren, dass in der Branche alle über einen Kamm geschert werden, obwohl in ihrem Handwerk die Klasse und nicht die Masse zählt. Sie sind auch skeptisch, ob der Skandal zu einem Umdenken führen wird. Bereits in der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass die Verbraucher nach kurzer Zeit wieder zum Discounter rennen. Insgesamt sieht es für die Metzgereien nicht gut aus. Vor 40 Jahren gab es im Landkreis noch 80 Metzgereien, 23 sind noch übrig. Es ist schwer, Nachwuchs zu finden und sie kämpfen mit fehlender Akzeptanz. Via Nassauische Neue Presse

Update Corona

Stand gestern gab es keinen neuen Fall im Landkreis. Derzeit sind fünf Personen aktiv erkrankt, 290 inzwischen genesen. Insgesamt waren 302 Menschen betroffen. Die Die Infizierten verteilen sich auf Bad Camberg (1), Selters (1), Weilburg (2) sowie Dornburg (1). Über die letzten sieben Tage gab es 1,2 Neuansteckungen auf 100.000 Einwohner. Sieben Menschen sind inzwischen verstorben.

Immer die aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite des Landkreises.

Weitere Nachrichten

NNP: Die Kreisverkehrswacht unterstützt die Kinder, damit sie sicherer im Verkehr werden – durch Corona war dies in diesem Jahr kaum möglich. Heute erzählt der Säuferbrunnen auf der Plötze seine Geschichte. Das Wutzkopp Festival in Elz fällt Corona zum Opfer, es wird jedoch einen Livestream geben. In Hadamar hat ein neuer Getränkemarkt eröffnet. In Aumenau loderte eine Flamme, die Syna stellt derzeit ihr Verteilernetz umBrechen stockt personell auf, um die Mitarbeiter zu entlasten. In Hünfelden hat sich ein FDP-Ortsverband gegründet.

Mittelhessen: Der Villmarer Künstler Bombolo setzt sich mit dem Coronavirus auseinander. Das Weilburger Krankenhaus lässt wieder Besucher rein.

Pressemitteilung: Der Landrat weist auf die Sammlung der Kriegsgräberfürsorge hin. Am Sonntag ist die Diezer Straße in Limburg Baustelle. Durch Arbeiten an der Telefonanlage kann es am Freitag zu Störungen ab 11.30 Uhr kommen.

Ihr möchtet wissen, was den Monat über los war und welche Themen für Gespräche sorgen? Euch interessieren die „Best of“ eines Monats? Dann tragt euch gerne für den monatlichen Newsletter ein.

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.