Nachrichtenüberblick – Night of Lights, Corona Update

Teilen erwünscht

+++Night of Lights+++Corona Update+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online.    

Night of Lights

Die Veranstaltungsbranche war als erstes in der Corona-Pandemie betroffen und ist es bis heute. Ohne Veranstaltungen keine Arbeit. Deutschlandweit setzen sie heute Nacht ein Zeichen und strahlen Gebäude an. Auch im Landkreis nehmen Unternehmer daran teil. Damit wollen sie auf ihre Situation aufmerksam machen und einen dringenden Appell an die Politik richten. In folgenden Orten findet die Aktion statt: Kirchturm in Elz, Burg Elar, Burg Kirberg, Niedererbach. Entscheidung für den Limburger Dom steht noch aus und einige Unternehmen möchten ihre Firmengebäude erleuchten. Via Nassauische Neue Presse und Night of Light

Update Corona

Stand gestern gab es keinen neuen Fall im Landkreis. Derzeit sind 3 Personen aktiv erkrankt, 283 inzwischen genesen. Insgesamt waren 293 Menschen betroffen. Über die letzten sieben Tage gab es 0,0 Neuansteckungen auf 100.000 Einwohner. Sieben Menschen sind inzwischen verstorben.

Immer die aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite des Landkreises.

Weitere Nachrichten

NNP: Wie die Vereine mit der derzeitigen Situation umgehen, ist heute Thema. Nicht nur finanziell müssen sie mit Einbußen zurecht kommen, auch gesellschaftlich fehlt etwas. Das Unternehmen Serviceware aus Bad Camberg befindet sich weiterhin im Wachstum und hat mit speziellen Software auf die Krise reagiert. Der Obst- und Gartenbauverein Lindenholzhausen lädt Gartenliebhaber zu einem Gartenwettbewerb ein. In Elz hat am Samstag das erste Freibad im Landkreis geöffnet. Das Denkmal der Grauen Busse soll laut HFA Hadamar dauerhaft am Bahnhof stehen. Wenn Puppen nicht live tanzen können, dann wird ein Film mit ihnen gedreht, so im Spielmannbau in Weilburg geschehen. Die Bauarbeiten für den Neubau der Kita in Erbach kommen gut voran.

Mittelhessen: Die Gemeindevertretung Weinbach beschloss – alle Friedhöfe der Gemeinde bekommen einen Urnengarten und in Gräveneck wird eine Bootseinlassstelle gebaut.

Ihr möchtet wissen, was den Monat über los war und welche Themen für Gespräche sorgen? Euch interessieren die „Best of“ eines Monats? Dann tragt euch gerne für den monatlichen Newsletter ein.

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.