Nachrichtenüberblick – Parken in Limburg, Kritik an Gutachten für Kalksteinbruch Hengen

+++Parken in Limburg+++Kritik an Gutachten für Kalksteinbruch Hengen+++

Regionale Nachrichten aus dem Landkreis Limburg-Weilburg gibt es im täglichen Nachrichtenüberblick. Dafür lese ich morgens die Zeitungen und Pressemitteilungen für euch.

Parken in Limburg

Um die Innenstadt attraktiver zu gestalten, möchte die Stadt auch die Parksituation angehen. Erste Ergebnisse zum Parkraummanagementkonzept wurden am Mittwoch vorgestellt. Doch der Start war etwas unglücklich, denn am Ende gab es mehr Fragen als Antworten zur Ist-Situation. Kritik gab es an den Daten selbst und es stand die Frage im Raum, ob diese als Grundlage zur Beratung überhaupt ausreichend sind. Bürgermeister Dr. Marius Hahn (SPD) betonte mehrmals, dass dies erst der Anfang des Prozesses ist und dass es erstmal darum ging, die Ergebnisse vorzustellen. Alle weiteren Schritte erfolgen im Nachgang. Die Erhebungen haben zumindest gezeigt, dass genügend Parkraum in der Innenstadt vorhanden ist, welcher zum Zeitpunkt der Zählung im Oktober 2021 ungefähr zu 85 Prozent ausgelastet war. Dies bedeutet, dass freie Kapazitäten vorhanden sind. Via Nassauische Neue Presse und HL-Journal

Kritik an Gutachten für Kalksteinbruch Hengen

Der von der Firma Schäfer-Kalk geplante Kalksteinbruch “Auf Hengen” ist höchst umstritten in der Bevölkerung. 2017 hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, welche genau hinschaut und diesen Steinbruch verhindern möchte. Sie schauen sich die Gutachten auf und zeigen Ungereimtheiten in diesen auf. Sie kritisieren, dass die nötige Neutralität in den Gutachten fehle. Und sie kritisieren, dass zwar auf die einzelnen Faktoren wie Wasserhaushalt, Auswirkungen Sprengungen, Emissionen oder Altbergbau geschaut werde. Doch niemand setze diese in Wechselwirkungen. Jedoch könnten die Faktoren nicht einzeln, ohne Zusammenhang betrachtet werden. Sie rüsten sich dafür, falls das RP die Vollständigkeit der Unterlagen bescheinigt und es zur Offenlage kommt, bei der die Öffentlichkeit Stellung nehmen kann. Via Mittelhessen und HL-Journal

Corona Update

Die Inzidenzen liegen heute laut RKI bei 560,7 mit 966 Infektionen in den letzten sieben Tagen. Die Hospitalisierungsrate in Hessen bei 4,42.

 Dein Ort. Unser Landkreis. Eure Nachrichten. Am Ende des Monats blicke ich zurück, schreibe meine Good News, teile die meistgelesenen Beiträge und teile private Innenansichten mit euch. Dafür könnt ihr euch gerne für den Newsletter anmelden. https://steadyhq.com/de/hl-journal/about 

Stand 11.Mai gab es im Landkreis 475 aktive Fälle mit 952 neuen Fällen im Vergleich zur Vorwoche. In der vergangenen Woche sind zwei Menschen verstorben. 24 liegen aktuell im Krankenhaus, 23 in Normalbetten und 1 auf Intensiv. 79,4 Prozent haben ihre Erstimpfung erhalten, 78,6 Prozent sind vollständig geimpft und 63,6 Prozent geboostert.

Eine Übersicht der Teststellen mit Öffnungszeiten findet ihr hier. Alle aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite des Landkreises.

Weitere Nachrichten

NNP: Am Samstag findet der CSD in Limburg statt und die Stadt wird bunt. Der AfD-Vertreter im Gemeindeparlament Waldbrunn legt aus beruflichen Gründen sein Amt nieder. Die Gemeindevertreter in Selters (Taunus) nahmen den Punkt Windräder für weitere Beratungen von der Tagesordnung sowie den Punkt Feuerwehrdienstleistungszentrum, weil dem nicht alle Wehren zustimmen.

Mittelhessen: Zum Museumstag am Sonntag lädt der Schlossgarten Weilburg junge Menschen zum Entdecken ein, sie können etwas über Klimawandel und Biodiversität erfahren. Das Deutsch-Französische Klimadenkmal in Weilburg soll in neuem Glanz erstrahlen. Am Samstag beginnt bei freiem Eintritt in Elz die Badesaison. In Weinbach entstehen zwei weitere Bauplätze. Einen Notdienst der Ordnungsämter, wie von den Freien Wählern gefordert, wird im Landkreis nicht kommen.

Pressemitteilung: Fünf Dörfer aus dem Landkreis nehmen teil am Landeswettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft”. In Weilburg fand der erste Spatenstich für den Glasfaserausbau statt.

Termine:

 

 

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.