Nachrichtenüberblick- Platanen Neumarkt, Wellcome-Projekt, Golfplatz Ennerich

Teilen erwünscht

+++Platanen Neumarkt+++Wellcome-Projekt+++Golfplatz Ennerich+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online.   

Platanen Neumarkt

4000 bis 4500 Unterschriften will die Bürgerinitiative zum Erhalt der Platanen auf dem Neumarkt zusammen haben. Demnach wäre das Bürgerbegehren erfolgreich und es könnte ein Bürgerentscheid angestrebt werden. 2591 Unterschriften hätten ausgereicht. Ein zweiter Gutachter unterstützt die Meinung der Bürgerinitiative, der angibt, dass die Platanen mit einem vertretbaren Aufwand erhalten bleiben können. Dennoch strebt die Stadt eine Neugestaltung ohne Platanen an.
Wie geht es weiter? Die Unterschriften werden an die Stadt übergeben und diese prüft diese. Berücksichtigt werden nur Unterschriften von Limburger Bürgern, welche volljährig sind und  mindestens drei Monate in Limburg gemeldet sind. Die Stadtverordneten könnten anhand dessen umdenken, was aber nicht so aussieht, da auch die CDU das Fällen der Platanen befürwortet. Dann kommt es zu einem Bürgerentscheid. Via Nassauische Neue Presse und HL-Journal

Wellcome-Projekt

Die Ehrenamtlichen des Wellcome-Projekts unterstützen Familien mit einem Neugeborenen. Dies können Spaziergänge mit den Babys sein, damit die Fmailie auch mal Zeit zum Durchatmen hat, aber es ist auch Hilfe beim Kennenlernen in der neuen Situation. Derzeot gibt es 13 ehrenamtliche Helferinnen, welche auch alle einen Erste-Hilfe-Kurs haben. Das Wellcome-Projekt sucht weitere Interessentinnen, die als Oma-auf-Zeit tätig werden möchten. Via Nassauische Neue Presse 

Golfplatz Ennerich

Der Widerstand gegen einen möglichen Golfplatz in Ennerich wächst. Während der Golfclub Eschhofen bei der Stadt anfragte, ob ein Golfplatz errichtet werden können, macht eine Interessengemeinschaft mobil und sammelt Unterschriften. Der Golfclub sieht in der Umsetzung eine Chance für Natur und Region. Die Interessengemeinschaft sieht nur ein verloren gehen wertvoller Natur, eine Zunahme des Verkehrs und keinen Benefit für Ennerich selbst. Via Nassauische Neue Presse 

Weitere Nachrichten

NNP: Rund zehn Millionen Euro will die Caritas die nächsten Jahre in seine Bauprojekte stecken. Der Landkreis Limburg-Weilburg möchte gerne den hessischen Schutzschirm verlassen. Am Freitag liest der Stadtarchivar Dr. Christoph Waldecker aus dem Buch „Auf ein frohes Wiedersehen im Himmel“ mit den Briefen von Johann Rieth aus dem Ersten Weltkrieg, einen ersten Blick in die Briefe gibt es heute in der Zeitung. An der Adolf-Reichwein-Schule Limburg gab es einen Vortrag über die Gefahren von Zeckenbissen. Für rund 14.000 Euro soll der Kreisel in Niederhadamar umgestaltet werden, Hessen Mobil gab sein Einverständnis. Mengerskirchen investiert und baut dennoch Schulden ab, Bürgermeister bringt positiven Haushaltsentwurf ein. Dauborner Schüler feiern Premiere ihres Schulradios.

Mittelhessen: Bürgermeister Scholz von Mengerskirchen legt zum dritten Mal positiven Haushaltsentwurf vorWaldhausen erhält einen Einlauf zum Ableiten von Regenwasser ohne Verstopfung der Kanäle. Der Löschteich in Obertiefenbach wird zurückgebaut und Experten erklären, warum.

Rhein-Zeitung: Mit einem ganzen Fragebogen zur Zukunft des Waldes wand sich die SPD Katzenelnbogen an die Gemeindevertreter.

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.