Nachrichtenüberblick – Politiker gegen Populismus, politisches Schulprojekt

+++Politiker gegen Populismus+++politisches Schulprojekt+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen.

Politiker gegen Populismus

Ein Dauerthema im Wahlkampf ist der aufkommende Rechtspopulismus sowie die Warnung vor dem Linkspopulismus. Doch wie wollen Politiker damit umgehen? Welche Gefahren gehen vom rechten und linken Rand aus? Und was sollte die Gesellschaft machen? Darüber sprach die NNP mit den Landtagskandidaten im Kreis.

Ihr informiert Euch regelmäßig bei mir über die Nachrichten? Ich freue mich über eure Unterstützung. Via Nassauische Neue Presse

Politisches Schulprojekt – Politikern auf den Zahn gefühlt

Bei der letzten Landtagswahl gingen 26,9 Prozent der Bürger nicht wählen. Diese Zahl nahm die 10cR der MPS Frickhofen zum Anlass für ihr Politikprojekt ihm Rahmen eines Bundeswettbewerbes der Bundeszentrale für politische Bildung. Sie fragten bei Politikern nach, warum man wählen gehen sollte und wie Nichtwähler zur Wahl motiviert werden können. Aber die Schüler haben auch klar Forderungen an die Politiker – weniger um den heißen Brei herumreden und viel häufiger die Wahrheit sagen und auch gerne mal Fehler eingestehen. Via Nassauische Neue Presse

Weitere Themen

NNP: Um das Doppelleben des Bankräubers, der über viele Jahre Banken, auch in der Region überfiel, ging es am Limburger Gericht. Landtagskandidat Jörg Sauer (SPD) nahm die NNP mit an seinen Lieblingsplatz an die Lahn. Die „Berliner Kissen“ zur Erhöhung der Verkehrssicherheit an der Schule in Eschhofen helfen nicht. Wie der Pflegenotstand bekämpft werden kann, war Thema bei einer Podiumsdiskussion des evangelischen Dekanats. Das Heimwerkerzentrum in Elz feierte gestern Eröffnung (hier Impressionen auf dem Blog). In Sachen Holzvermarktung schließt sich Runkel der entstehenden Gesellschaft an. Eisenbach sammelt Bilder von früher, heute und digital für eine Ausstellung, wie sich das Leben verändert hat. Beim Fachinger Mineralbrunnen sorgt man sich um die Qualität des Grundwassers.

Mittelhessen: Auch das WT beim Gerichtsprozess gegen den mutmaßlichen Bankräuber und berichtet über sein Doppelleben. Zur Erinnerung an den in Limburg von Rechtsradikalen getöteten Charles Werabe aus Ruanda ist eine Gedenktafel enthüllt worden. Mengerskirchen verzichtet auf Einnahmen und steht dennoch mit einem guten Haushalt da. Nach 24 Jahren zieht Manfred Heep als Bürgermeister von Weilmünster Bilanz. Die Landratskandidaten beurteilen die finanzielle Situation des Landkreises Limburg-Weilburg.

Rhein-Zeitung: Die Polizei kontrolliert Fahrzeuge auf der A3 und zieht die mit erheblichen Mängeln aus dem Verkehr. Limburgs Bürgermeister Marius Hahn will alles dafür tun, um Fahrverbote in der Stadt zu verhindern.

 

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.