Nachrichtenüberblick – Radweg in Offheim, Billiger Wohnung in Limburg, Auftakt Lesedom

+++Radweg in Offheim+++Billiger Wohnung in Limburg+++Auftakt Lesedom+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen.

Radweg in Offheim

Der Offheimer Ortsbeirat möchte einen sicheren Radweg von Offheim nach Limburg. Auf der kürzesten Verbindung ist dies nicht möglich durch die fehlende Breite der Straße und Fußwege. Aber in der Kapellenstraße soll laut Stadt ein Radweg von der Kreuzung bis zum Kreisel entstehen durch einen Radschutzstreifen. Diese haben sich bereits anderorts bewährt. Doch der Ortsbeirat ist skeptisch und möchte einen weiteren Beratungsgang. Via Nassauische Neue Presse

Billiger Wohnen in Limburg

Billigere Wohnungen braucht die Stadt. Darauf machte die Caritas mit einer Aktion auf dem Europaplatz aufmerksam. Doch nicht nur in der Stadt sei die Situation prekär, sondern im gesamten Landkreis. Es müsste ein Menschenrecht sein, eine Wohnung zu haben mit eigener Privatssphäre. Es sei für niemanden auf Dauer eine gute Situation, in Behelfsunterkünften untergebracht zu sein. Via Nassauische Neue Presse

Auftakt Lesedom mit Norbert Blüm

Norbert Blüm ist 83 Jahre alt. Und dennoch ist er weiterhin ein Mann klarer Worte. Zum Auftakt des Lesedoms las er aus seinem Buch und bezog klare Kante gegen den Nationalsozialismus. Er kritisierte auch scharf, dass es heute zu viele Berufspolitiker gebe, die noch nie im Leben einen richtigen Beruf nachgegangen seien. Dies kam gut bei den Besuchern an. Und er plädierte für ein starkes Europa. Vielfältig waren die Themen, die er ansprach, unterhaltsam der Abend. Via Nassauische Neue Presse und Mittelhessen

Weitere Themen

NNP: Alle Kandidaten, welche morgen zur Wahl stehen, werden nochmal vorgestellt sowie die Zahlen der Briefwähler. Hier gab es eine Erhöhung der Zahlen. Das St. Vincenz schaffte es in die Top-10-Liste des Focus. Weil ein Bauträger seinen Verpflichtungen nicht nachkam, sitzt ein Hadamarer nun auf einem Schuldenberg. Der Bürgermeister von Weilmünster wurde verabschiedet. Das Kulturzentrum in Aumenau wird erheblich teurer – statt geplanter 83.000 Euro liegen die Kosten bei 363.000 Euro. Dennoch wird das umstrittene Projekt weiter durchgeführt, damit am Ende keine Bauruine im Ort steht. Die Kernstadt Bad Camberg hat zum ersten Mal eine Ortsvorsteherin.

Mittelhessen: Boris Juri aus Weilburg liebt den Jugendstil und so kleidet er sich er – als Gentlemen. Manfred Heep würde jederzeit wieder Bürgermeister von Weilmünster werden. Villmar kann wieder auf schwarze Zahlen blicken, muss aber eventuell die Steuern erhöhen.

Rhein-Zeitung: Noch bis zum 18.November wird es dauern, bis die ICE-Strecke Frankfurt-Köln wieder komplett frei ist.

 

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.