Nachrichtenüberblick – Schulschließungen, Straßenbeiträge Niederzeuzheim

Teilen erwünscht

+++Schulschließungen+++Straßenbeiträge Niederzeuzheim+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online.    

Schulschließungen

Bis nach den Osterferien bleiben Schulen und Kindergärten in Hessen geschlossen. Dies gab gestern Abend Ministerpräsident Bouffier bei einer Pressekonferenz bekannt. Für Eltern aus Gesundheits- und Pflegeberufen wird eine Betreuung angeboten. Zudem soll nach jetzigen Stand das Abitur wie geplant stattfinden. Gestern folgten im Landkreis weitere Absagen von Veranstaltungen. Via Nassauische Neue Presse und Mittelhessen

Weitere Themen zu Corona – im öffentlichen Nahverkehr werden aufgrund von Corona besondere Maßnahmen ergriffen. Das Oranienbad wird geschlossen. Im Rhein-Lahn-Kreis nehmen die Corona-Fälle zu. In Bundeswehrverbot soll eine Fieberambulanz eingerichtet werden.

Straßenbeiträge Niederzeuzheim

Die Bürgerinitiative „Niederzeuzheim wehrt sich“ lud zu einem Diskussionsabend zum Thema Straßenbeiträge ein. Ihr Fazit am Ende des Abends – das Land muss die Kosten für die Sanierungen übernehmen. Politiker sehen dies unterschiedlich. Während die FDP volle Kassen beim Land sieht, sieht die CDU dieses Geld bereits verplant. Der Bürgermeister würde den Bürgern gerne entgegenkommen, doch die Stadt habe keine Mittel. Einstimmig waren alle gegen wiederkehrende Straßenbeiträge. Der Abend blieb ohne Lösungen. Via Nassauische Neue Presse 

Weitere Nachrichten

NNP: Der Neumarkt wirkt leer ohne Marktstände und zum Teil seien die fehlenden Parkplätze das Problem. In Beselich soll die Verwaltung überprüfen, ob sich der Schützenverein an das Großkaliber-Verbot hält.

Mittelhessen: Das WT beantwortet alle Fragen rund um die Abschaffung der Straßenbeiträge in Weilburg. Ein Steinmetzbetrieb in Villmar soll Eventlocation werden.

Pressemitteilung: Der Stephanshügel in Limburg ist gut angeschlossen. Die Wege auf dem Schafsberg wurden alle erneuert. Der Landrat überreicht Norbert Friedrich aus Selters den Landesehrenbrief.

Ihr möchtet wissen, was den Monat über los war und welche Themen für Gespräche sorgen? Euch interessieren die „Best of“ eines Monats? Dann tragt euch gerne für den monatlichen Newsletter ein.

 

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.